Freitag, 30. Januar 2015

Treffpunkt der Sternen-Aktivisten



Neue Wege, FAIRE Entwicklungsbedingungen und heilsames Gedeihen für diese Welt
 

 


Liebe Freunde,

dies ist ein Treffpunkt für Sternenaktivisten, die von dem mächtigen, innigen Wunsch getragen werden, jetzt neue Wege zu gehen und sich nun auch auf der physischen Ebene stärker als bisher für die Manifestation des globalen Wandels und vor allem zunächst für die Beendigung der finsteren Sabotage durch die Kabale zu engagieren.

Auslöser für diesen Treffpunkt war unser Appell an die irdischen Lichtallianzen. Diese Aktion hat eindeutig gezeigt, wie viele wir tatsächlich sind, Lichtarbeiter, die sich von diesen höchst wichtigen Zielen erfüllt fühlen ... viele, viele Tausende allein im deutschsprachigen Raum und natürlich sehr, sehr viele mehr auf der ganzen Welt. WIR SIND in der Tat eine große Kraft, die rasant weiter wächst.

Indem dieser Appell von so vielen Lichtarbeitern gelesen und unterstützt wurde, hat sich auf der irdischen Ebene eine sehr positive, kraftvolle und notwendige Energie aktiviert. Und auch die GF und die Aufgestiegenen Meister haben gesehen, dass unser Wille nach neuen Wegen und einem globalen, heilsamen Wandel jetzt so stark ist wie nie zuvor und dass sich dieser Wille zu einer großen Kraft im Physischen organisiert.

So haben zahlreiche aktive Sternensaaten den Wunsch, sich näher zusammenzuschließen und gemeinsam Ideen, Wege, Projekte zu finden und voranzubringen, die helfen, die vielen unzumutbaren Stagnationen endlich zu durchbrechen.
Und sobald die Dinge ins Rollen gekommen sind, kann uns unser Zusammenschluss weiterhin bei unserer dann folgenden Aufbauarbeit unterstützen.

Jeder, der seine diesbezüglichen Herzenswünsche, Ideen und vielleicht schon reifen Projekte mitteilen, einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann dies ab sofort hier bei mir tun.

Unsere sirianischen und anderen Sternenfamilien tun innerhalb ihres momentanen Handlungsspielraumes ganz sicher ihr Bestes, um die Dinge vorwärts zu bewegen.
Hauptverantwortliche dafür, dass der Kabale bisher noch immer gewährt wurde, ihre Sabotage, ihre kriminellen und geheimen Angriffe auf das globale Leben und auf jede positive Entwicklung fortzusetzen, sind die Gruppen der so genannten Erdverbündeten des Lichts.
Und genau ihnen gilt es jetzt, nach 20 Jahren der Verzögerung, beständig und eindringlich deutlich zu machen, dass die Zeit dieser dunklen Sabotage auf Gaia unwiderruflich vorbei ist und dass wir diese KÜNSTLICHEN Entwicklungshemmer nicht länger akzeptieren.

Ebenso ist es auf globaler Ebene ein Ziel, mit unseren Gedanken, Fragen, Vorschlägen, Wünschen nach mehr Zusammenarbeit … näher an die GF heranzukommen und WIRKLICHE HILFREICHE Kommunikation zu erreichen. Bisher fühlen sich die meisten Sternensaaten/Lichtarbeiter ziemlich ignoriert bzw. zurückgewiesen, denn auf ihre vielen Fragen, Vorschläge, Wünsche … wird kaum eingegangen. Stattdessen werden uns in den üblichen Mitteilungen jede Woche ständige Wiederholungen vorgesetzt, die wir in nahezu gleichem Wortlaut schon seit vielen, vielen Jahren lesen. Diese können kaum noch jemanden tragen, sondern sie lösen immer mehr Enttäuschungen, Wut oder Verzweiflung aus.
Auch dieser deprimierende Zustand bedarf dringend der Veränderung.
Als hier inkarnierte Angehörige der GF, als Sternenrepräsentanten und „Bodentruppen“, wie wir ja sehr oft bezeichnet werden, die hier über 20 Jahre treu und hingebungsvoll ihren schweren Dienst verrichtet haben, möchten wir jetzt bei der GF endlich die entsprechende Anhörung und Möglichkeit der Kommunikation und Interaktion finden.
Die Zeit ist mehr als REIF!

Für den deutschsprachigen Raum wurde auch die Organisation und gegenseitige Unterstützung für eine stärkere Öffentlichkeitsarbeit (Info-Material, Flyer, Gesprächskreise) angesprochen.
 
Damit wir effektiv und international arbeiten können, benötigen wir für eine Reihe von Texten ÜBERSETZER in so viele Sprachen wie möglich. Unser Appell wurde in wenigen Tagen auf ganz wunderbare Weise in mehrere Sprachen übersetzt. Möge uns diese wichtige Hilfe weiterhin zuteil werden. Ich danke Euch allen sehr, die Ihr uns hier unterstützt.

Mutter Erde ist seit unermesslichen Zeiten schwer leidgeprüft und kämpft jetzt seit 20 Jahren verzweifelt gegen die gezielte, kriminelle Kabale-Sabotage, die jede Befreiung und Vorwärtsentwicklung verhindern soll.
Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt engagieren sich für ihre Rechte und fordern aktiv Veränderungen. Die globale Bevölkerung ist für einen positiven Wandel bereit, auch wenn die meisten noch nicht wissen, wohin genau die Reise gehen wird. Eben deshalb braucht diese Welt jetzt endlich RUHE und eine POSITIVE, LEBENSBEJAHENDE PERSPEKTIVE und entsprechende Übergangsregierungen, die mit allen bereitstehenden Programmen dem globalen Wandel in eine lichtvolle Gesellschaft verpflichtet sind! Und eben deshalb muss die Kabale JETZT ENDLICH entmachtet werden!

Viele Sternensaaten haben sich bisher sehr hart als Einzelkämpfer abgemüht und einige haben spezielle Kontakte zu Menschen in wichtigen Positionen oder sie besitzen bestimmte Fähigkeiten, die unsere Arbeit voranbringen können.
Lasst uns jetzt gemeinsam, als wirklich vereinte Kraft neue Wege gehen, die uns alle vorwärts tragen und diese vielen entsetzlichen Stagnationen durchbrechen können, um ein friedvolles Gedeihen auf Gaia endlich zu ermöglichen, so dass sich dieses Reich in Liebe transformieren kann!
Wir sind hier inkarniert, um die Dinge in Gang zu bringen und sehr viele Impulse müssen natürlich von uns kommen. Also ergreifen wir JETZT neue Initiativen, betreten wir NEUE WEGE.

In großer Liebe für diese Menschheit und unsere wunderschöne Mutter Erde

Christiane

Kontakt:
goldenes-licht@web.de