Sonntag, 13. August 2017

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel



11. August 2017


Empfindet Ihr tiefes Misstrauen, wenn alles gut läuft? Habt Ihr das Gefühl, dass wenn alles wunderbar ist, es vergänglich sein muss? Wartet Ihr sofort auf die ’nächste Hiobsbotschaft‘?

Ihr verankert die Dinge durch Akzeptanz in Eurem Bewusstsein. Wenn Ihr sofort argwöhnt, sobald die Dinge ‚zu gut‘ laufen, bringt Ihr damit noch im selben Augenblick Einschränkungen in Euren Fluss. Ihr blockiert Euch selbst noch ehe die volle Schönheit dessen, was das Universum Euch zu liefern versucht, vollständig assimiliert und genossen werden kann.

Ihr Lieben, es ist ok, auf das Gute zu vertrauen, tatsächlich ist es sogar äußerst empfehlenswert! Wenn etwas für Euch gut läuft, dann bedankt Euch, um so Eure Zustimmung und Akzeptanz zu zeigen, und dann öffnet Euch der nächsten wunderbaren Sache, die nun möglich ist.

Erkennt, dass wenn Ihr die Energie von etwas betreten habt, was Euch erwünscht ist, dies deshalb geschieht, weil diese Energie in Ausrichtung mit Euch ist und Ihr jetzt sehen könnt, was aus dieser Ausrichtung heraus noch alles möglich ist, und den nächsten Schritt in etwas noch Besseres hinein macht.

Es gibt keine Grenzen! Ihr könnt wählen und wählen und wieder wählen, immer auf dem basierend, was sich gut für Euch anfühlt und sich Euch an neuen Möglichkeiten eröffnet, Euch als bevollmächtigte Mitschöpfer Eures Lebens-Ausdrucks.


Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 11.08.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/