Montag, 30. April 2018

Verschieben des Grundwellenmusters



Der Vollmond im Skorpion und das Verschieben eures “Grundwellenmusters” während des Eintretens in die Frequenz der Neuen Erde


von Celia Fenn

gepostet am 29.4.2018 auf Facebook

Originaltext HIER


Heute erleben wir diesen kraftvollen Vollmond in der Skorpionenergie, und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir erschien der heutige Tag sanfter und freundlicher als jede beliebige Zeit im letzten Monat. Erzengel Michael sagt mir, daß dieser Vollmond eine gute Zeit ist, um den Prozeß des Verschiebens des “Grundwellenmusters” [engl. base wave pattern] abzuschließen und sich auf die Grundwelle der Neuen Erde auszurichten.

Was bedeutet das? Nun, wenn wir in das Erdgitter hinein inkarnieren, stellen wir eine “energetische Verbindung” durch das Basischakra her. Wenn wir durch den Geburtsprozeß traumatisiert werden und ein Kindheitstrauma erleiden, prägt sich dies in die Verbindungsenergien ein und spielt sich wie eine Rückkopplungsschleife immer wieder ab, wann immer wir gestreßt sind. Es ist im Körper entlang des Nervensystems und in den Zellen gespeichert.

Der Erde gefällt das auch nicht besser als uns, da es einen klaren und offenen Fluß von Liebe und Fülle zwischen euch und der Erde verhindert.
Daher haben die jüngsten Wellen von Gamma-Plasmaenergie aus dem tiefen Weltraum und der daraus resultierende Fandango in den Wellen der Schumann-Resonanz auf der Erde das “Grundwellenmuster” lose geschüttelt und ermöglicht, daß ein neues Muster niedergelegt werden kann, das eure Verbindung mit der Neuen Erde besser zum Ausdruck bringt.

Für diejenigen, die diesen Prozeß durchmachten, hat es sich nicht besonders gut angefühlt, da diese Neuverdrahtung das Nervensystem beeinträchtigt hat. Neue Anbrandungen von Pulsationen der Erdkraft, die entlang des Nervensystems fluten, haben eine Situation der Überreizung erschaffen, die sich als Angst fühlbar gemacht und etwas Gewöhnung erfordert hat.
Das beste Heilmittel dafür ist, hinaus in die Natur zu gehen, und sich mit den nackten Füßen auf der Erde zu “erden”, so daß ihr euch an die neuen Energieflüsse von Nova Terra, der Neuen Erdmutter, gewöhnen könnt.
Es hilft auch, viel ruhige Zeit allein zu verbringen, so daß euer Nervensystem sich beruhigen und an die neuen Energieflüsse gewöhnen kann, ohne von der Belästigung durch die Dramen und den Lärm der alten Energie gestört zu werden.

Erzengel Michael schlägt vor, daß dieser prachtvolle Vollmond genau die Zeit ist, die wir brauchen, um tief in unsere Psyche einzutauchen und mit einer ganz neuen Verbindung zur Erde und unserem Leben auf der Erde wieder hervorzukommen.

Laßt Furcht und Angst und alte Muster des Verlassenseins los und legt neue Muster von Liebe, Unterstützung, Fürsorge und reichlichem Flow nieder. Die Erde möchte euch wirklich lieben und für euch sorgen!

Liebe und Segen an euch alle an diesem Vollmond.

Text © Celia Fenn 2018. Bildquelle unbekannt. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext und diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.

https://zarahsabenteuer.wordpress.com/2018/04/29/celia-fenn-der-vollmond-im-skorpion-und-das-verschieben-eures-grundwellenmusters-wahrend-des-eintretens-in-die-frequenz-der-neuen-erde/



 

Sonntag, 29. April 2018

Eine neue Ära des Friedens hat begonnen



Ein sichtbares Zeichen für die Welt, dass die Macht der Kabale beendet ist!!!
Goldenes Licht


Der Kim-Moon-Gipfel: Volltext der Panmunjeon-Erklärung (deutsch)


Erklärung von Panmunjom für Frieden, Wohlstand und Vereinigung der koreanischen Halbinsel


In dieser bedeutenden Phase der historischen Transformation auf der koreanischen Halbinsel, die das anhaltende Streben des koreanischen Volkes nach Frieden, Wohlstand und Vereinigung widerspiegelt, haben Präsident Moon Jae-in von der Republik Korea und der Vorsitzende Kim Jong Un von der Kommission für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Republik Korea.

Die Volksrepublik Korea hat am 27. April 2018 im "Peace House" in Panmunjeom ein interkoreanisches Gipfeltreffen abgehalten.

Die zwei Führer erklärten feierlich vor den 80 Millionen Koreanern und der ganzen Welt, dass es auf der koreanischen Halbinsel keinen Krieg mehr geben wird und somit eine neue Ära des Friedens begonnen hat.

Die beiden Staats- und Regierungschefs teilen das feste Bekenntnis, das Relikt des Kalten Krieges der langen Teilung und Konfrontation rasch zu beenden, mutig ein neues Zeitalter der nationalen Versöhnung, des Friedens und des Wohlstands anzugehen und die innerkoreanischen Beziehungen zu verbessern und zu pflegen.


1. Süd- und Nordkorea werden die Blutsverwandtschaft der Menschen wieder herstellen und die Zukunft des Ko-Wohlstandes und der Wiedervereinigung, die von den Koreanern angeführt wird, voranbringen, indem sie umfassende und bahnbrechende Fortschritte in den innerkoreanischen Beziehungen ermöglichen. Die Verbesserung und Pflege der innerkoreanischen Beziehungen ist der vorherrschende Wunsch der ganzen Nation und die dringende Forderung der Zeit, die nicht weiter zurückgehalten werden kann.

Süd- und Nordkorea bekräftigten den Grundsatz, das Schicksal der koreanischen Nation von sich aus zu bestimmen, und kamen überein, den Wendepunkt für die Verbesserung der interkoreanischen Beziehungen durch die vollständige Umsetzung aller bisher zwischen den beiden Seiten getroffenen Vereinbarungen und Erklärungen herbeizuführen.

Süd- und Nordkorea einigten sich darauf, in verschiedenen Bereichen, auch auf hoher Ebene, Gespräche und Verhandlungen zu führen und aktive Maßnahmen zur Umsetzung der auf dem Gipfeltreffen erzielten Vereinbarungen zu ergreifen.

Süd- und Nordkorea vereinbarten die Einrichtung eines gemeinsamen Verbindungsbüros mit Vertretern beider Seiten in der Region Gaeseong, um eine enge Konsultation zwischen den Behörden sowie einen reibungslosen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern zu ermöglichen.

Süd- und Nordkorea haben zugestimmt, aktivere Zusammenarbeit, Austausch, Besuche und Kontakte auf allen Ebenen zu fördern, um das Gefühl der nationalen Versöhnung und Einheit zu erneuern. Zwischen Süden und Norden werden die beiden Seiten die Atmosphäre der Freundschaft und Zusammenarbeit fördern, indem sie verschiedene gemeinsame Veranstaltungen zu den für Süd- und Nordkorea besonders wichtigen Terminen, wie zum Beispiel den 15. Juni. Teilnehmer aus allen Ebenen, einschließlich der zentralen und lokalen Regierung, Parlamenten, politische Parteien und zivile Organisationen werden einbezogen. Auf internationaler Ebene kamen beide Seiten überein, ihre kollektive Weisheit, ihr Talent und ihre Solidarität durch die gemeinsame Teilnahme an internationalen Sportveranstaltungen wie den Asienspielen 2018 unter Beweis zu stellen.

Süd- und Nordkorea kamen überein, sich um eine rasche Lösung der humanitären Probleme zu bemühen, die sich aus der Teilung der Nation ergaben, und das Inter-Koreanische Rote Kreuz einzuberufen, um verschiedene Fragen zu erörtern und zu lösen, einschließlich der Wiedervereinigung getrennter Familien. In diesem Sinne haben sich Süd- und Nordkorea darauf geeinigt, anlässlich des Nationalen Befreiungstages am 15. August dieses Jahres Wiedervereinigungsprogramme für die getrennten Familien durchzuführen.

Süd- und Nordkorea haben sich bereit erklärt, die in der Deklaration vom 4. Oktober 2007 vereinbarten Projekte aktiv umzusetzen, um ein ausgewogenes Wirtschaftswachstum und den gleichberechtigten Wohlstand der Nation zu fördern. In einem ersten Schritt einigten sich die beiden Seiten darauf, praktische Schritte zur Anbindung und Modernisierung der Eisenbahnen und Straßen im östlichen Verkehrskorridor sowie zwischen Seoul und Sinuiju für deren Nutzung zu setzen.


2. Süd- und Nordkorea werden gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um die akuten militärischen Spannungen abzubauen und die Gefahr eines Krieges auf der koreanischen Halbinsel praktisch auszuschließen. Die Linderung der militärischen Spannungen und die Beseitigung der Kriegsgefahr ist eine sehr wichtige Herausforderung, die direkt mit dem Schicksal des koreanischen Volkes verbunden ist und auch eine wichtige Aufgabe bei der Gewährleistung seines friedlichen und stabilen Lebens darstellt.

Süd- und Nordkorea vereinbarten, alle feindlichen Handlungen gegeneinander in allen Bereichen, einschließlich Land, Luft und Meer, die die Quelle militärischer Spannungen und Konflikte sind, vollständig einzustellen. In diesem Sinne kamen beide Seiten überein, die entmilitarisierte Zone in eine echte Friedenszone umzuwandeln, indem sie ab dem 1. Mai dieses Jahres alle feindlichen Handlungen einstellen und ihre Mittel, einschließlich der Ausstrahlung über Lautsprecher und der Verteilung von Flugblättern, in den Gebieten entlang der militärischen Demarkationslinie abschaffen.

Süd- und Nordkorea haben sich darauf geeinigt, ein praktisches Konzept zu entwickeln, um die Gebiete um die nördliche Grenzlinie in der Westsee in eine maritime Friedenszone umzuwandeln, um unbeabsichtigte militärische Zusammenstöße zu verhindern und eine sichere Fischerei zu gewährleisten.

Süd- und Nordkorea haben sich bereit erklärt, verschiedene militärische Maßnahmen zu ergreifen, um eine aktive gegenseitige Zusammenarbeit, Austauschmaßnahmen, Besuche und Kontakte zu gewährleisten. Die beiden Seiten einigten sich darauf, häufige Treffen zwischen den Militärbehörden, einschließlich des Verteidigungsministertreffens, abzuhalten, um die zwischen ihnen auftretenden militärischen Probleme sofort zu diskutieren und zu lösen. In dieser Hinsicht vereinbarten die beiden Seiten, im Mai erstmals Militärgespräche im Rang eines Generals einzuberufen.


3. Süd- und Nordkorea werden aktiv zusammenarbeiten, um ein dauerhaftes und solides Friedensregime auf der koreanischen Halbinsel aufzubauen. Die Beendigung des derzeitigen unnatürlichen Waffenstillstands und die Schaffung eines robusten Friedensregimes auf der koreanischen Halbinsel ist eine historische Mission, die nicht weiter verzögert werden darf.

Süd- und Nordkorea bekräftigten das Nichtangriffsabkommen, das die Anwendung von Gewalt in jeglicher Form gegeneinander ausschließt, und stimmten der strikten Einhaltung dieses Abkommens zu.

Süd- und Nordkorea stimmten zu, die Abrüstung schrittweise durchzuführen, da die militärischen Spannungen gelockert und wesentliche Fortschritte bei der militärischen Vertrauensbildung erzielt wurden.

In diesem Jahr, das den 65. Jahrestag des Waffenstillstandes markiert, vereinbarten Süd- und Nordkorea, die trilateralen Treffen zwischen den beiden Koreas und den Vereinigten Staaten oder die vierseitigen Treffen zwischen den beiden Koreas, den Vereinigten Staaten und China aktiv fortzusetzen, um den Krieg zu beenden, den Waffenstillstand in einen Friedensvertrag umzuwandeln und ein dauerhaftes und solides Friedensregime zu schaffen.

Süd- und Nordkorea haben das gemeinsame Ziel bestätigt, durch vollständige Denuklearisierung eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel zu verwirklichen. Süd- und Nordkorea teilten die Ansicht, dass die von Nordkorea eingeleiteten Maßnahmen für die Entnuklearisierung der koreanischen Halbinsel von großer Bedeutung und entscheidend sind, und vereinbarten, ihre jeweiligen Aufgaben und Zuständigkeiten in dieser Hinsicht wahrzunehmen. Süd- und Nordkorea haben zugestimmt, aktiv die Unterstützung und Kooperation der internationalen Gemeinschaft für die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zu suchen.

Für den Frieden (Quelle: Korea Summit Press Pool)

Die beiden Staats- und Regierungschefs kamen überein, durch regelmäßige Treffen und direkte Telefongespräche häufige und offene Gespräche über für die Nation lebenswichtige Fragen zu führen, das gegenseitige Vertrauen zu stärken und gemeinsam zu versuchen, die positive Dynamik für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der innerkoreanischen Beziehungen sowie für Frieden, Wohlstand und Vereinigung der koreanischen Halbinsel zu stärken.

In diesem Zusammenhang erklärte sich Präsident Moon Jae-in bereit, Pjöngjang im Herbst dieses Jahres zu besuchen.

27. April 2018
Geschehen in Panmunjeom
 
Mond Jae-in, Kim Jong Un
Präsident Vorsitzender
Staatskommission der Republik Korea
Demokratische Volks
Republik Korea

[Übersetzung geprüft von max]

Die Original Quelle: The Korea Times
Quelle: https://www.globalresearch.ca/the-kim-moon-dmz-summit-full-text-of-the-panmunjeon-declaration/5638082

Quelle:
http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2018/04/der-kim-moon-gipfel-volltext-der.html




 

Freitag, 27. April 2018

“Energie-Update“ von Nilex A’Rhan



Viele erleben sich z.Z. in einer intensiven energetischen "Mühle", haben sehr seltsame und peinvolle Zustände, sowohl seelisch als auch körperlich.
Behaltet den Mut, liebe Herzen, besonders die Vorreiter sind hier betroffen.

Hier eine aktuelle Schilderung, die sicher die Erlebnisse vieler spiegelt:



Energie Update

„Seit gestern ist eine enorme Anhebung einer neuen Energie zu spüren, die sich in zwei völlig unterschiedlichen Prägungen zeigt. 

Siehe dazu die Veröffentlichung: Über 20 Stunden gehende hoch gepulste Energien von gestern bis letzte Nacht bringen uns auf eine höhere Schwingungsebene

Zum einen hält sich weiterhin die Vorfreude auf positive Entwicklungen und du fühlst dich näher als sonst an einem Durchbruch, der zu großen Veränderungen führt.

Zum anderen ist eine starke Unruhe und Anspannung deutlich, wie eine Art Hintergrundprogramm, das das positive Gefühl überlagert. Die Luft knistert förmlich.

Körperlich spürst du Verspannungen, Schmerzen, Kribbeln und als wenn alles um dich herum zäh und verlangsamt ist.

Die materielle Welt scheint nicht mehr zu funktionieren, Dinge gehen kaputt, du stößt dich an, musst überlegen, wie etwas benutzt wird, es läuft einfach nicht rund. Dir fehlen die Worte, du wirst schusselig, vergisst, was du wolltest.

Wer jetzt in Hektik verfällt, richtet mit Sicherheit Flurschaden an. Bleib also aufmerksam, wie du dich bewegst, was du tust, sei achtsam. Vor allem achte auf deine Gedanken! Beschäftigen sie sich mit Kummer, Ärger, Konflikten u.ä. wird sich das sofort in der Materie umsetzen (es fällt dir etwas aus der Hand, du stößt dich, machst etwas kaputt …).

Es ist äußerst schwer zu erfassen, was gerade vorgeht, mir erscheint es so, als wenn ein neues Programm startet und an Geschwindigkeit zunimmt, aber im gleichen Zuge ein alter Mechanismus hörbar seinen Geist aufgibt und im Hintergrund klappert und quietscht.

Wann immer es auch nur für eine Weile machbar ist, nimm dich raus, atme tief durch, zentriere deine Gedanken auf deine Mitte und sei dir bewusst, dass du geschützt bist und nicht von deinem Weg abkommen wirst.

Zeitangaben sind immer schwierig, aber es fühlt sich wirklich gerade so an, dass wir kurz davor sind, unsere Strukturen neu zu sortieren.

Das kann im Alltag sein, im Umfeld oder auch global. Alles fängt mit dir an, sieh also genau hin, was wirklich nicht mehr passt und entscheide dich für DEINE innere Wahrheit.

Manche Situation wird dir noch einmal präsentiert und du siehst nun deutlich den Unterschied zu dem, was DU willst, oder dass es schon lange eine Illusion war und sich insofern nicht erst jetzt verändert hat. Du siehst es jetzt nur so deutlich wie nie und kannst die für dich richtige Wahl treffen.
Es bricht etwas, das lange angedauert hatte, endgültig auseinander und befreit dich.

Die, die die Chancen der letzten Zeit vergeudet haben und weiterhin in der gewohnten Unflexibilität und geistigen Faulheit blieben, krachen nun mit voller Fahrt an die Wand, wo sie absolut nicht mehr weiterkommen und die logischen Konsequenzen tragen müssen.

Es ist nun mal so, wenn ich den Müll nicht raustrage, stinkt irgendwann die ganze Wohnung danach. Wer nicht angefangen hat, Verantwortung für sein eigenes Denken und Handeln zu übernehmen, wer geglaubt hat, sich weiterhin folgenlos durchzumogeln, der wird endgültig die Kontrolle über die Dinge verlieren, da sich alles nun von selbst an seinen ihm zugehörigen Platz stellt.

Mir zeigt sich das Bild von riesigen energetischen Schablonen, mit Löchern, Mustern, Verbindungsstücken, die sich nun übereinander schieben. Sind sie auf gleicher Ebene, ergeben sich automatisch Verbindungen, die ineinanderrasten, Löcher und Muster, die sich zusammenfügen und sobald das Licht durchscheint, ein völlig neues Bild an die Leinwand projizieren.

Insofern würde ich es fast so ausdrücken, dass sich die verschiedenen Zeitlinien nun nicht trennen, sondern überlagern und eine große (in göttlicher Ordnung) alle anderen ersetzt.

Im Auge des Sturmes ist immer der Ruhepunkt. Also egal, was außerhalb von dir an Unruhen und Turbulenzen sichtbar wird, bleib in der Mitte. Sei dir bewusst, dass du die Verbindung zur göttlichen Quelle nie verloren hast.“

Quelle:
https://nilexarhan.blogspot.de/2018/04/energie-update-23-april-2018.html




Mittwoch, 18. April 2018

Sheldan Nidle, 17.4.18



Update für die Galaktische Föderation und die Spirituelle Hierarchie 


Selamat Balik.
Lasst uns unseren Blick auf das wieder aufnehmen, was überall auf eurer Welt vor sich geht. Die erbarmungslose Arroganz der Dunkelkräfte, die nicht zulassen möchten, dass ihr euch eurer wachsenden neuen Realität gegenüberseht, kann dennoch nicht verhindern, dass 'hinter ihnen' das LICHT zu euch durchdringt. Dies macht es dem LICHT möglich, in neue und bessere Koalitionen zu fusionieren, die es ihrerseits ermöglichen, dass sich die Wohlstandsprogramme aus den endlosen Verzögerungen befreien, die von den Dunkelkräften bewirkt worden waren. Die Galaktische Föderation erhöht ihre Aktivitäten, in die zunehmenden Risse der alten Strategien der Dunkelkräfte einzudringen. Die Galaktische Föderation hat eine Reihe von Verteidigungs-Raumflotten neu gruppiert und näher um die Erde positioniert. Diese Verteidigungs-Kräfte haben die Dunkelmächte ständig und konsequent bekämpft, wann immer diese sich entschieden, ihre Machtposition beizubehalten und zu kämpfen. Diese Situation erreicht jetzt den kritischen Punkt, an dem die Dunkelmächte sich nicht mehr weiter widersetzen können. Sie versuchen verzweifelt, irgendeine List zu finden, deren Anwendung noch gegen das LICHT funktionieren könnte. Aber die Kabale verliert (Raum-)Schiffe und Personal, – ein Dilemma, das ihrem Machtgefühl Tribut abfordert.


Folglich versuchen die Dunkelkräfte, eine neue Strategie für ihre Kriegs-Aktivitäten zu entdecken, die ihnen ermöglichen könnte, ihre Kontroll-Herrschaft noch aufrechtzuerhalten. Dies führt jedoch ebenfalls zu schwerwiegenden Verlusten unter den Verteidigungs- und Angriffs-Streitkräften der Dunkelmächte. Sie erkennen, dass sie ihre Kontroll-Herrschaft und ihr Beharren darauf, eure Evolution hinauszögern zu wollen, nicht länger aufrechterhalten können. Die LICHT-Seite verlegt sich sozusagen auf eine Art „Aufwisch“-Operation, um den Weg für den unabwendbaren Sieg freizumachen. Wir haben den Eindruck, dass die seit langem erwartete Verteilung des verheißenen Wohlstands sich Zentimeter um Zentimeter dem Punkt nähert, zu jeder Minute jedes neuen Tages in die Tat umgesetzt zu werden. Die Kräfte des LICHTS 'weben' hier eine neue Herangehensweise mit ein, die sich als recht erfolgreich erweist. Diese Strategie wird ultimativ viele neue Entwicklungen mit sich bringen: die Neubewertung der Währungen, Gold-gedecktes Geld, Globale Rückkehr zum Gold-Standard, Enthüllungen, Freigabe von Technologien, Erster Kontakt, – usw.

Wir befinden uns in der Übergangsphase von der Finsternis ins LICHT. Diese Zunahme an LICHT verlangsamt allerdings auch etwas die Veränderungen, die sich auf Gaia manifestieren. Die Dunkelkräfte benutzen unter anderem Erdbeben, Wetterkriege, Chemtrails, Brände, um den Planeten und dessen Bevölkerung zu vernichten. Jüngste Veränderungen versetzen jedoch wiederum das LICHT in die Lage, diese unheilvollen Geschehnisse auf der Erde auszubremsen, die die Kabale weiterbetreiben möchte. Sobald NESARA/GESARA offiziell verkündet und in Funktion ist, werden alle diese Gaunereien der Dunkelkräfte im Keim erstickt werden können. Sobald dies geschieht, werden die LICHT-Arbeiter aufgerufen sein, auf den Plan zu treten und eine Welt aufzubauen, die sich auf Kooperation, Harmonie und Frieden gründet. Und 'hinter den Kulissen' geschieht noch weit mehr, als es in euren vielen Veröffentlichungen je berichtet werden könnte.

Eine weitere aktuelle Streitfrage betrifft den Weg Syriens und Nord-Koreas in Richtung Frieden. Obwohl die 'altbewährte' Kriegs-Rhetorik nicht mehr in der Weise funktioniert wie früher, benutzt die Kabale dennoch immer noch Kriege als furchterregendes Werkzeug, um die Massen in Panik zu halten. Hinter den Kulissen erreichen unterdessen Friedens-Gespräche einen Punkt, an dem Abkommen geschlossen werden. Damit werden die Gründe dafür, eine Zustimmung zu NESARA/GESARA zu geben, wesentlich offenkundiger für die, die begreifen, was da vor sich geht. Wenn wir die aktuellen Ereignisse auf eurem Planeten untersuchen, bitten wir euch, euren Scharfblick zu nutzen. Denn diese friedvolle und harmonische Welt beginnt sich jetzt auch an Orten einstmaliger scheinbar unabwendbarer Bedrohungen durch aufkeimende Kriege zu manifestieren. Vieles davon kann jetzt vermieden werden. Haltet – an vorderster Stelle eurer täglichen Meditationen – fest an eurer Vision des Friedens!
 

Seid gesegnet. Wir sind eure Aufgestiegenen Meister.
Wir kommen am Beginn einer neuen Ära eurer Geschichte. Die Finsternis und deren Elend beginnen endlich zu 'verblassen' und aus dieser Realität zu verschwinden. Das LICHT seinerseits beginnt zu offenbaren, wie stark es geworden ist. Alle begreifen, dass sich da eine ganze Sequenz neuer Offenbarungen formiert. Die Dunkelkräfte suchen voller Unruhe nach einem Ausweg, wie sie das LICHT noch aufhalten könnten. In diesem neuen Umfeld sind wir indes Zeuge von Friedensgesprächen, die bisher als nutzlos betrachtet worden waren. Diese neue Koalition des LICHTS führt den Niedergang derer herbei, die im Namen der Finsternis bisher euer Bewusstseins-Wachstum behindert oder hinausgezögert haben. Deshalb haben wir machtvolle Koalitionen aus einstmals 'unwahrscheinlichen' Verbündeten gebildet, die nun eine furchtlose und beharrliche Kraft bilden, die nicht mehr ignoriert werden kann – und nicht mehr ignoriert werden wird.

Diese neue Landschaft des LICHTS 'erklingt' nun für Alle als ein neuer, siegreicher und aufblühender Tag. Nun ist es möglich, zu erleben, wie die neuen Wohlstandsprogramme endlich Wirklichkeit werden. Dieser 'Vorwärts-Ruck' bildet den Kern all dessen, was sich da jetzt entfaltet. Da das LICHT an Stärke gewinnt, sehen die Dunkelkräfte ihre alten Methoden rasch entschwinden. Jenes „Teile und Herrsche“ (Descartes) funktioniert nicht mehr. Diese Wahrheit erfüllt uns mit Freude, und sie bringt dem Göttlichen Plan den Sieg. Da die Liste der Anklagen wächst, stellen die Dunkelkräfte fest, dass sie das zunehmende Bewusstsein der Menschheit nicht mehr überleben werden. Das führt zur Vernichtung derer, die einst mit atemberaubender Arroganz geherrscht hatten. Die Tage ihrer unheiligen Herrschaft gehen zu Ende. Halleluja!

Wir bewegen uns in eine neue Ära, in der es den Überbleibseln der Finsternis beschieden ist, rasch zu verschwinden. Wir Meister sind ermutigt angesichts dessen, was sich da jetzt überall auf eurer Welt manifestiert. Da die Methoden der Dunkelkräfte immer fadenscheiniger werden, wird klar, wer den Sieg davontragen wird. Es ist das LICHT, und es ist das, wofür wir stehen: Freiheit, Wohlstand, Frieden und ein neues Regierungswesen. Offizielle Bekanntmachungen warten sozusagen 'in den Startlöchern' darauf, verkündet zu werden. Haltet durch und achtet auf das, was die 'Winde' in eure Richtung wehen: eine neue galaktische Gesellschaft! Die alten Verhaltensweisen der Spaltung, der Abgrenzung und des Kriege-Führens funktionieren nicht mehr. An ihre Stelle tritt die Expansion eures neuen Einheits-Bewusstseins. Nach anfänglich verlangsamtem Start nimmt dies jetzt kollektiv Tempo und Kraft auf. „Hurra“ dem Beginn eines funkelnagelneuen Tages! Aber ihr habt bis jetzt auch viel zu viele Verzögerungen und Frustrationen erlebt. Der Zeitpunkt naht, an dem der neue Weg (der Menschheit) in aller Form zur Entfaltung gelangt. Wisst, dass ihr Alle Zeugen dieses neuen Zeitalters des Wohlstands und des globalen Friedens sein werdet.

Wir haben heute einige der Elemente besprochen, die zu Ereignissen führen, die eure Welt zum Besseren wandeln werden. Es ist unerlässlich, dass ihr positiv eingestellt bleibt. Wir bitten euch eindringlich, dass ihr eure immer noch vorherrschende Einstellung fahren last, dass sich vermeintlich nichts ändert oder dass der kommende gesellschaftliche, wirtschaftliche oder finanzielle Wandel möglicherweise gar nicht eintreten würde. Überwindet diese Zweifel und wisst, dass euer Reich sich in den 'Wehen' der Umwandlung befindet!
Wisst, ihr Lieben, dass der unzählbare Vorrat und niemals endende Wohlstand des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)




Planetary Activation Organization|Mailing Address: P. O. Box 4975, El Dorado Hills, CA 95762 USA |E-Mail: write2pao@aol.com| Website address: www.paoweb.com
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




Dienstag, 17. April 2018

Zeitanomalien an den Polen



Wie wir wissen, befinden sich an den Polen der Erde die Öffnungen, die in das Innere Reich führen. In diesem Zusammenhang wird seit längerer Zeit immer wieder von einzelnen Menschen, die sich im Umfeld dieser Öffnungen befinden, von seltsamen Phänomenen berichtet.
In der Antarktis ist die Öffnung kleiner als am Nordpol, das heißt, man kommt etwas näher an den theoretischen Südpol-Punkt heran, der ja nicht wirklich existiert, weil da die Öffnung nach Innen ist. Aus diesem Grunde wurden gerade im antarktischen polnahen Bereich besonders viele Eigenartigkeiten festgestellt.

Ein interessanter Bericht findet sich hier:

Zeitanomalien in Arktis und Antarktis

Es ist seit langer Zeit bekannt, daß es an den beiden Polen der Erde zu temporären Zeitanomalien kommt. Derartige Verwerfungen sind selten, und bis jetzt gab es darüber nur subjektive Berichte von Polarforschern.

Die größte Sensation ist es, daß inzwischen auch ein wissenschaftliches Meßgerät eine Zeitverwerfung dokumentierte. Die Physik steht derartigen Effekten heutzutage offener gegenüber. Auch die NASA beschäftigt sich in letzter Zeit mit exotischen Fragestellungen im Rahmen ihres Projekts „Mission Horizon Methodology“.
„Diese neuartige Methode erzwingt Paradigmenverschiebungen jenseits der Extrapolationen existierender Technologien, indem man unmögliche hypothetische Ziele setzt, um zu neuartigen Lösungen zu kommen.“ (Projektleiter Marc Millis)

Wissenschaftler untersuchen heute die asymmetrische Modifikation der Raumzeit. An Nord- und Südpol geschieht es von allein.

Das Problem ist, daß Derartiges sich zumeist überraschend und unkontrolliert ereignet. Ein britisch-amerikanisches Forschungsteam, das wissenschaftliche Untersuchungen in einem Camp in der Antarktis durchführt, beobachtet am 27. Januar 1995 ein merkwürdiges Ereignis.

Ziemlich genau über dem Südpol erscheint am Himmel ein grauer, rotierender Wirbel. Zunächst halten die Forscher das Gebilde für einen gewöhnlichen Sandsturm, wie er in dieser Gegend auch vorkommen kann. Doch als sich das seltsame Gebilde mit der Zeit weder fortbewegt noch seine Form ändert, werden sie stutzig. Um das Phänomen genauer zu untersuchen, starten sie einen Wetterballon, der Windgeschwindigkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit registrieren kann.

Als sich der Ballon dem geheimnisvollen Wirbel nähert und schließlich genau über ihm fliegt, müssen die fassungslosen Wissenschaftler mit ansehen, wie der Ballon vor ihren Augen spurlos verschwindet! Trotzdem ist das teure Gerät nicht für immer verloren, denn der Ballon war mit einer Schnur gesichert, die jetzt oben am Himmel im Nichts endet.

Indem die Forscher an dieser Schnur ziehen, können sie den Ballon in unsere Realität zurückholen und sicher zur Erde zurückbringen.

Doch das ist noch nicht das Ende der Überraschungen. Neben den meteorologischen Untersuchungsgeräten hat der Ballon auch einen Chronometer an Bord, der Datum und Uhrzeit anzeigt. Nach dem Wiederauftauchen und der Landung auf der Erde zeigt dieser Chronometer jedoch ein anderes Datum an, den 27. Januar 1965 – auf den Tag genau 30 Jahre in der Vergangenheit! …..

Quelle und weiter:
https://www.pravda-tv.com/2018/04/mission-horizont-zeitanomalien-in-arktis-und-antarktis/




 


Samstag, 14. April 2018

Ashtar an Christine: „FRIEDE über alle Grenzen!“






Geliebte Christine,

geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!


Wir, meine Sternenbrüder, die Heiler- Ärzte von ARKTURUS und das Volk der Drachen kommen heute zu Euch, um Euch zu sagen:

„Alles ist gut! Es gibt nichts, worüber Ihr Euch Sorgen machen müsstet – und die Dinge, die Euch in Euren Nachrichten in Angst besendeter und beängstigender Weise aufgetischt werden, sind ganz gewiss nicht, wie sie scheinen!“

Wir wissen, viele unserer geliebten Mitarbeiter des Bodenpersonals sind derzeit am absoluten Limit dessen angekommen, was sie noch an Belastungen verkraften können. Aber auch hier sind die Dinge nicht, wie sie scheinen!

Gläserne Netze scheinen Eure Leistungsfähigkeit zu binden und gerade diejenigen, die an vorderster Front stehen, werden von verschiedenen dunklen Rest-Aktivisten immer wieder mit Stolpersteinen am Vorwärtsgehen gehindert. Sie versuchen es zumindest!

„Ein netter Versuch!“, würde ich sagen. Von unserer Seite aus sind diese Glasfasernetze der Manipulation nicht wirksamer als die Spinnweben einer alten Zeit! Lasst Euch nicht irritieren, lasst Euch nicht einschüchtern!

Ihr wisst doch, was in solchen Fällen zu tun ist! Schaut noch einmal in unsere „Erste Hilfe“-Bücher und dann schaltet auf „Turbo“ und geht mit frischem MUT und frischer KRAFT Eurem und unserem guten ZIEL entgegen.

Die Drohgebärden mancher Unbelehrbarer sind Relikte einer alten, einer sterbenden Zeit! Lasst die Illusion dieser Schauergeschichten zerplatzen wie eine Seifenblase - und geht Eures Weges.

Das „Spiel“ ist aus, das da noch einmal von neuem initiiert werden soll.
Die ERDE, - GAIA -, und alle Wesen guten Willens haben ihre Entscheidung längst getroffen:
„FRIEDE über alle Grenzen!“ heißt das Losungswort der NEUEN ERDE!


Wann auch immer in den Nachrichten wieder von „Konflikten“ die Rede ist, lächelt und wisst: „FRIEDE über alle Grenzen!“

Wir sind an Eurer Seite! Bleibt im VERTRAUEN und gebt dieses VERTRAUEN an alle weiter, denen Ihr begegnet. Denn: „GOTT ist die LIEBE weiterhin und dies ist nicht SEIN Wille!“

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar
und ich kenne Euch wohl!

© Christine Stark, 12. April 2018

PS: Nähere Angaben zu den genannten „Erste Hilfe“ – Büchern finden Sie auf meiner Webseite www.christine-stark.de .

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.




 

Aktuelle Energien



Lisa T. Brown: “Aktualisierungsbericht zu den derzeitigen Energien“ Facebook Eintrag vom 12.04.2018


Aloha, wunderschöne Familie der LIEBE,


Einführende Worte / 12.04.2018 vormittags:

Wir gehen energetisch in den Ultraschallbereich … immer höher und höher und höher … einige können die Gravitationsverschiebungen spüren … wenn mehr Licht aktiviert wird … damit es integriert und verankert wird … einige werden Expansion / Ausdehnung erleben: glücklich, frei, l(e)icht, wunderschöne Energien … diese konzentrieren sich auf jedwede Dichte, indem sie die Polarität gewichten und durch die Schwerkraft zeigen, was verdichtet ist / was immer noch im Inneren (fest)gehalten wird …

PS: Sternentore sind aktiv und synchronisieren, das heißt weitere Aktivierungen und Einstimmungen unserer kristallinen Anteile (viele Menschen „entkrusten und entkalken“ ihre Zirbeldrüse“), sowie Aktivierung unserer Sternenanteile (und wieder kann dies mit Hautirritationen und / oder Juckreiz einhergehen). Alles wird umgestimmt / abgestimmt / eingestimmt … hin zu unserer Bestimmung.♥♦

Wie immer … halte ich euch auf dem Laufenden … während wir fließen, wallen, Wellen reiten.

Verankerung des Himmels in jedem JETZT! ♥

Hochfrequente kosmische SOULar (Sonnen und Seelen)Winde werden stärker ♫.


Erweiterte Aktualisierung 12.04.2018 nachmittags:

Wir hatten eine Vielzahl von Mini-Druckwellen, die nun alle möglichen Dinge aktivieren werden …

Wir alle wurden für einige Augenblicke „still“, um die „Ruhe vor dem kosmisch-seelischen Sonnensturm“ [soular-storm= solar / Sonne und soul / Seele) der DNS / Wirklichkeits-Umgestaltungen (Re- und Neukonfigurationen) zu beobachten, die sich gerade darauf vorbereiten, durchzukommen … für jeden anders … innerlich und äußerlich. Dann sind wir wieder in den Ultraschall-Bereich übergegangen … und wir gehen immer höher und höher und höher … was für uns nun schon so etwas wie normale „Alltagsroutine“ geworden ist. ♫

Viele werden die Zunahme der Aktivitäten auf solarer und auf seelischer Ebene bemerken (Merke: Soular), die jede/n auf vielfältige Weise erwecken. Der physische Körper muss alles, was verborgen / unterdrückt / zurückgehalten und „verstimmt“ war, mit der Frequenz von Reinheit, Einheit und Liebe wach rütteln und loslassen.

Unser physischer Körper geht durch einen kolossalen Prozess, und damit re-kalibrieren sich auch die physikalischen Realitäten auf immense Weise (wie innen so außen). Und so wird – zur Sichtbarwerdung – alles ans Licht gebracht, damit jede/r auf Ebene der SEELE ermitteln kann, was noch an unbewussten Programmen / Mustern / Konditionierungen im Inneren gehalten wird … und diese endgültig freigibt. Teil der „emotionalen“ Freisetzung dieser ENERGIE ist ein immer wiederkehrender und sich weiter entwickelnder Prozess der Umkodierung. Sobald die Bindung an ein altes Programm freigesetzt und losgelassen wurde – und damit die Anhaftung an dieses Muster ihren Halt verliert = und aus der Wiederholungsschleife geht – werden neue Kodierungen geschrieben, um die alten Registrierungen zu ersetzen (in einigen Fällen geschieht das ziemlich abrupt / und ausgeprägt stark, wegen der Menge des darin enthaltenen Widerstandes).

Dieser „PROZESS“ der Entwicklung der jeweiligen eigenen Realität durch das volle Bewusstsein ist eine Vollzeit-Aufgabe und erfordert viel Hingabe, Bewusstsein und Offenheit für ALLES, was „anders“ ist, als es vorher einmal war …

Die Unermesslichkeit der Neukalibrierungen des physischen Körpers, die Umbauten und die Umstrukturierungen ganzer Wirklichkeiten und Glaubenssysteme – in Übereinstimmung mit der EINHEIT, statt der Dualität und Polarität = „gegen etwas sein“ – ist im wahrsten Sinne des Wortes ein totaler Zusammenbruch aller alten Überzeugungen, aller alten Systeme, aller alten Programme und eine Rekonstruktion jedes einzelnen von euch / von uns nach den universellen und kosmischen Regeln und Gesetzen, die all diese Programme der Angst, des Mangels und des Überlebens ersetzen / umgehen … [Wortspiel: Gesetze / ersetzen = altes, was sich als unumstößlich in uns festgesetzt hatte, wird nun – „zu unserem Entsetzen“ – versetzt].

In jeder/jedem von uns muss sich die innere „Atmosphäre“ ändern …womit sich in der Folge auch unsere äußere Atmosphäre umgestaltet. Dies geschieht jetzt konstant, damit jede/r in alle verfügbaren neuen Realitäten übergehen kann … in die NEUEN ERDE WIRKLICHKEITEN …

Die NEUE ERDE wird von jeder/jedem geboren und hervorgebracht, durch die eigene innere Verbundenheit mit dem „Göttlichen“, durch die eigene innere Verbindung mit allem und allen ALS LIEBE und durch die Weise, wie jede/r von uns das eigene Leben lebt. Es ist KREATION / SCHÖPFUNG und INSPIRATION und UNTERSTÜTZUNG für dich und damit füreinander, indem du dich selbst voll und ganz unterstützt, indem du erkennst, wie wichtig DEINE EINBRINGUNGEN als LICHT sind…. für die „schwingende“ Realität unserer NEUEN ERDE …

NEUE ERDE … das bist DU / das ist jede/r Einzelne, das ist ERINNERN, durch den tiefsten FRIEDEN, DIE INNIGSTE LIEBE UND das WOHLWOLLEN … die weichste, sanfteste Energie des Göttlich-Weiblichen, die von deinem Göttlich-Männlichen Aspekt (des „Machers“) ausgeht … IN DIR Göttlich vereint zu ER.LEBEN (sollte es nun richtigerweise SIE.LEBENheißen ,-) …

Durch diese göttliche Vereinigung wird alles NEUE neu geboren … jeder Moment, jede Realität, jede Erfahrung ist eine Reflexion, ein Spiegelbild dessen, was du in dir trägst …

Alles gebiert sich jeden Augenblick neu … alles bringt sich durch dich NEU in DEIN LEBEN:

… deine FÜRSORGE für unsere geLIEBTE Mutter Erde, für einander und dein Einfühlungsvermögen für dich selbst und für alles-was-ist … als EINS.

… dein tatsächlicher Zutritt durch Portale und Übergänge, die du in dir öffnest, um auf die höherdimensionalen Ebenen zugreifen und diese Wirklichkeiten in diesem physischen Raum hier verankern zu können …

… die NEUEN Realitäten, in denen alles in VEREINIGUNG ALS LIEBE, in REINER HARMONIE, in reinem Frieden, reiner Freundlichkeit, reinem Respekt füreinander, auf einer ganz neuen Ebene fließen, die dann deine / eure alten, begrenzten, getrennten und unbewussten menschlichen Überzeugungen transzendieren …

REALITÄT ist das, was DU daraus, was du erlaubst / was du zulässt, was du erschaffst, was du hervorbringst, was du einbringst, worauf du deine Energie konzentrierst, was (und woran) du glaubst … Die NEUE Wirklichkeit ist nicht das, was du „dachtest“, dass sie das sei … Die neue Wirklichkeit ist vibrierend, ist Schwingung … und unsere höchsten Bewusstsein-REALITÄTEN müssen im Physischen verankert sein … das heißt, von innen heraus geboren, genährt, gepflegt, geteilt und befreit werden, um zu erwachen, zu inspirieren, zu unterstützen und alles Neue hervorzubringen …

Unsere WIRKlichkeiten werden konstant durch PHOTONISCHES LICHT aktiviert … was vereint mit unserem eigenen REINEN QUELL-LICHT zu unserer vollständig ausgerichteten WIRKlichkeit wird …

Unsere WIRKLICHKEITEN sind multidimensional und können von jeder/jedem von uns kontinuierlich verschoben, ein-/um-/abgestimmt und neu gestimmt werden, indem wir LIEBE (als Kodierung der Einheit) auf alles anwenden und alles selbst überarbeiten / umrüsten / neu vernetzen …

Ich liebe dich … ♥

Diese Sonnen-Seelen-Sternen-Kosmos-Licht-Strahlen-Aktivierungen nehmen in jedem Moment zu, um jede/n von uns zu einem viel höheren Bewusstseinszustand zu erwecken und uns den Weg in alle neuen Existenzen zu eröffnen …

Da sind wir nun! Gammastrahlung … stimulierend, elektrifizierend, energetisierend … unsere Quantenzellen super aufladend … durch jede Zelle/jedes Molekül unserer kristallinen Lichtkörper Strukturen fließend, durchdringend und Frequenz erhöhend … dieses seelischen, sonnenbedingten, kosmischen, strahlenden Sternen-Licht-Partikel, die alles neu entstehen (keine Gesetze mehr) lassen …

Mit Freundlichkeit, Liebe, Respekt und magischem Segen aus Kauai,

~ Lisa ♥

Lisa Transcendence Brown ☼
http://www.AwakeningToRemembering.com

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com




Mittwoch, 11. April 2018

Keshe will Raumschiffbaupläne veröffentlichen



Keshe-Foundation – Veröffentlichung der Raumschiffbaupläne am 14. April 2018 10:00Uhr CET – Live im Internet



Keshe-Foundation – Veröffentlichung der Raumschiffbaupläne am 14. April 2018 10:00Uhr CET – Live im Internet

Übersetzung des Flyers:

Der MOZHAN-Tag
Raumschiffbaupläne
Offener Tag 1

WIR SIND BEREIT, DEN Weltraum FÜR DIE MENSCHHEIT ZU ÖFFNEN

Mehran T. Keshe hat ununterbrochen gelehrt, um die Menschheit für den nächsten Schritt vorzubereiten. Es ist Zeit, alle Puzzleteile zusammenzusetzen.
Wir haben den Regierungen den Schlüssel gegeben und dann den Leuten, wir haben gesehen, die Leute sind offen zu teilen. Die Grenzen werden verschwinden und eine einzige Nation, ein vereinigter Planet, eine vereinigte Rasse wird dann zur Realität.

Sie werden in der Lage sein, eigene Autos und Schiffe zu entwickeln und werden zur Menschheit des Weltraums, MOZHAN! Begleiten Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam den Kurs der menschlichen Rasse ändern, zu friedlichen Weltraumreisenden!


Zitat: The passengers of this Man Originated Zone Habitation And Nutrition to be known as “MOZHAN”.
MOZHAN = Man Originated Zone Habitation And Nutrition
               = Neu Entstandener Wohnraum und Ernährung des Menschen (deutsche Übersetzung von mir angepasst)

Liebe- und lichtvolle Grüße
Marc-Oliver

Quelle:
https://nebadonia.wordpress.com/2018/04/11/keshe-foundation-veroeffentlichung-der-raumschiffbauplaene-am-14-april-2018-1000uhr-cet-live-im-internet/




 

Extreme Magnetfeldstürme



Viele Menschen erleben gerade verschiedenste körperliche und seelische Symptome, die durch die starken Energiewellen und die gegenwärtigen Magnetfeldstürme ausgelöst werden.

Hier ein aktueller Bericht von Charlotte:


Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit gestern durch hereinkommenden Sonnenwind


Liebe Mitreisende auf der „Neuen Erde“,

nachdem ich gestern Mittag den neu übersetzten Fullford eingestellt und bearbeitet hatte, war bei mir irgendwie die noch vorhandene vorwärtstreibende Energie raus. Ich konnte zwar für ca. eine Stunde noch einkaufen gehen, als ich dann zurück kam war ich in der Wohnung gegen 15 Uhr auf einmal so fertig, dass ich mich umgehend hinlegen (Druckkopfschmerzen) mußte und bis heute früh mit kurzen Pausen für Trinken und Toilette, ans Bett gebunden war.
Heute morgen, als ich gegen 9.30 am Laptop begann und auf http://www.n3kl.org/sun/noaa.html nachsah, wurde mir klar, wodurch all dies hervorgerufen worden war. Eine sich immer verstärkendere Magnetfeldabschwächung seit fast zwei Tagen, hat all dies bewirkt.

Um diese zeitweilige Magnetfeldabschwächung, dass sich sogar ein roter Balken dadurch in der letzten Nacht entwickelte, forschte ich nach, wodurch es ausgelöst wurde und das erfuhr ich dann auf Spacewaether: 
LINK: http://www.spaceweather.com/

GEOMAGNETISCHE AKTIVITÄT: Heute bewegt sich die Erde noch tiefer in einen Sonnenwindstrom, der am 9. April begann hier auf der Erde einzutreffen (siehe die ersten drei gelben Balken) und diese zusätzlich hier eintreffenden Teilchen in unsere Atmosphäre einen intermittierenden, zeitweilige, geomagnetische Stürme der G1-Klasse erzeugte, der heute in den frühen Morgenstunden seinen Höhepunkt, siehe das Bild mit dem roten Balken, erreichte.

Wie ihr wißt, werden gerade bei den geomagnetischen Stürmen sehr viele Aktualisierungen in unsere Körper-Systeme herunter geladen, um dann tagsüber geöffent zu werden, was ich dann heute früh beim Frühstück auch gleich erlebte.

Ich hatte gestern Morgen erst einen Text zu den hoch frequenten Sonnenwellen geschrieben, siehe Link: Die nächsten Surfwellen aus der Zentralsonne zeigen uns den Weg aus der alten Realität
wo ihr in der Überschrift, den Hinweis lesen konnte, dass diese Wellen uns den Weg aufzeigen, wo und wie es weitergeht, da dies so gar keiner richtig weiß, wie ich es erst gestern Abend von einen lieben Freundin erfuhr, weshalb sie gar nichts oder nur sehr wenig machen würde.
Unsere göttliche Führung will das auch in Zukunft ganz anders durchführen wie früher, damit wir freier leben können. Es soll alles mehr intuitiv geschehen, weshalb wir auch tagsüber immer wieder sehr genau in uns reinhören dürfen, was angesagt ist!!!

Aus diesem Grund wurden wir schon in den letzten Jahren und Monaten darauf hingeführt, keine Pläne mehr zu machen und wer eine gute Anbindung hat und im Vertrauen ist, weiß von innen her, dass man immer zu richtigen Zeit am richtigen Ort ist, und kriegt es schon mit, was für einen persönlich in der nächsten Zeit kommt, wie ich es selbst immer wieder erlebe.

Das ist die neue Art des Lebens auf der „Neuen Erde“ wo wir alles rausnehmen sollen, was auf uns irgendwie Druck ausübt. Das ist unsere derzeitige Lernaufgabe, das zu tun, was gerade geht und was nicht, das erlebe ich bei meinen Übersetzungen des GCRs. Wenn ich es nicht kann, erscheint es halt in Englisch und wenn ich gut drauf bin, dann mache ich es.

Der gestrige Tag war wieder ab 15 Uhr sehr anstrengend für mich, obwohl ich nach den zwei Texten am Vormittag schon 2 Stunden ab 10 hingelegt worden war. Es ist jeder Tag anders, ich plane nichts mehr, da ich nicht weiß, was gerade für mich vorgesehen ist. Dadurch gehe ich immer recht entspannt und frei in den Tag, und das ist es, wie wir in Zukunft auf der „Neuen Erde“ leben werden. Ich werde dazu angehalten, durch mein Denken selbst so wenig wie nötig bei irgendjemanden Druck aufzubauen, ebenso auch nicht für mich selbst!!!

Ob das für alle und jeden Tag umsetzbar ist, ist eine andere Sache. Ich wünsche uns allen weiterhin eine wundervolle Zeit bei diesem frühlingshaften Wetter auf unserem persönlichen Aufstiegsweg,
in Liebe zu Euch von INUDA MOHA




 

Samstag, 7. April 2018

Befreiende Visionen umsetzen



Essbare Städte auf dem Vormarsch: Freie Lebensmittel auf öffentlichen Flächen

Andernach in Rheinland-Pfalz macht es bereits seit Jahren vor, inzwischen haben einige andere Städte nachgezogen: Die Orte verwandeln sich in sogenannte »essbare Städte«. Überall in den Grünanlagen wachsen Obst, Gemüse und Kräuter, biologisch angebaut und frei verfügbar für jeden, der mag.


Der Massenproduktion von Lebensmitteln den Rücken zuwenden

Der erste Vorreiter stammt aus England, die Kleinstadt Todmorden verwandelte sich schon sehr früh zur essbaren Stadt. Doch längst hat sich der »Virus« auch auf Kassel, Heidelberg, Halle, Freiburg, Minden und Borken in Westfalen ausgebreitet. Auch in Berlin gibt es eine lebendige Gartenbewegung, die einem ähnlichen Prinzip folgt: Der Massenproduktion von Lebensmitteln den Rücken zuwenden und sich endlich wieder lokal und umweltgerecht zu ernähren. In Andernach beispielsweise ernten die Spaziergänger im Vorbeigehen Salatköpfe und Kohlrabis, dazwischen blühen heimische Wildblumen. Der Tomatenanbau vergrößert sich rasant, jedes Jahr werden es mehr Pflanzen mit leckeren, sonnengereiften Früchten.

Weiter:
https://www.trendsderzukunft.de/essbare-staedte-auf-dem-vormarsch-freie-lebensmittel-auf-oeffentlichen-flaechen/



Diese Leute bereiten sich auf den Tag vor, an dem Geld bedeutungslos sein wird

Die Unterstützer des Venus-Projekts stellen sich eine Welt des Überflusses vor, in der die Automatisierung fast alle Jobs überflüssig macht, und in der die Waren und Dienstleistungen allen Menschen frei zugänglich sind. Man könnte sie Träumer oder Sozialisten nennen, aber auf ihre Kritik am bestehenden Wirtschaftssystem sollte man hören.


90 Jahre sind vergangen, seit der verrückte Wissenschaftler Rotwang im futuristischen Film Metropolis einen Roboter erfand, um Menschen zu ersetzen, und die Menschen der Stadt rebellierten gegen ihn und töteten ihn, aber auch heute noch scheinen sehr viele Leute die große Sorge des Regisseurs und Drehbuchautors Fritz Lang jenes Films zu teilen.


Es stimmt, dass niemand morgens mit der Angst aufstehen muss, entlassen und durch einen Roboter ersetzt zu werden. Aber sind wir da nicht etwas selbstzufrieden? Schließlich ist dieser Prozess schon voll im Gang.


Vielleicht sollten wir uns nicht vor einer Zukunft ohne Arbeit fürchten, sondern die damit verbundenen Veränderungen begrüßen. Dies jedenfalls laut dem Venus Project, einer gemeinnützigen Organisation, die eine Überprüfung unserer Sozialsysteme fordert und verlangt, dass sie entsprechend den inzwischen erworbenen Erkenntnissen aktualisiert werden.


Weiter:
http://transinformation.net/diese-leute-bereiten-sich-auf-den-tag-vor-an-dem-geld-bedeutungslos-sein-wird/



 

Erzengel Gabriel, 6. April 2018





Viele von Euch, die sich auf ihrer Erwachensreise befinden, empfinden es so, dass sie einen Partner brauchen, der spirituell ist. Lasst uns Euch sagen, dass dies nicht immer der Fall ist.
Es gibt sehr viele Seelen auf dem Planeten, die keine Spiritualität praktizieren, die aber Eigenschaften verkörpern, die die Spiritualität fördern und wachsen lassen – Liebe, Mitgefühl, Empathie, Wahrheit und Transparenz.
Der beste Indikator für das Verwirklichen der Seele ist nicht notwendigerweise eine spirituelle Praxis, sondern die Integrität der Person und das Verkörpern dieser höheren Eigenschaften.


Partner zu haben, der nicht unbedingt spirituell sind, kann eine große Hilfe für Euch und Eure Reise sein. Sie haben die Aufgabe, die physische Präsenz zu verankern. Dies, kombiniert mit Eurer spirituellen Präsenz, erschafft ein Gleichgewicht innerhalb der gesamten Beziehung. In vielen Fällen war der nicht-spirituelle Partner in anderen Leben der Spirituellere von Euch. Es kann sein, dass er dieses Mal von dieser Rolle zurückgetreten ist, um Euch die Möglichkeit zu geben, die Führung zu übernehmen.

Wenn Ihr Euch Euren potenziellen Partner anseht, ist es klug, Euch anzuschauen, wie er zum Gleichgewicht des Ganzen beiträgt und ob er die Eigenschaften verkörpert, die Ihr bewundert und respektiert. Freundlichkeit, Liebe, Akzeptanz und Unterstützung sind die Essenz dessen, was Ihr wirklich sucht, und das kann sich Euch in vielen, vielen Formen zeigen.

Erzengel Gabriel durch Shelley Young, 06.04.2017, http://trinityesoterics.com/
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de/
Quelle: http://trinityesoterics.com/category/daily-message/




Donnerstag, 5. April 2018

Putin-Interview



Putin über Giftgasangriffe, Staatsstreiche und Kräfte hinter Trump


März 2018:
Wladimir Putin über Giftgasangriffe in Syrien, organisierte Staatsstreiche der USA und die Kräfte hinter Trump.
Das vollständige Interview hier:
https://bit.ly/2JjJyqb #politik #putin #trump #russland #usa #syrien #krieg