Montag, 30. April 2018

Aktuelles zum Stand der Reformen



RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 29. April 2018

(Disclaimer: Nachfolgend ein Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Gerüchten aus verschiedenen Quellen, die wahrheitsgemäß oder nicht wahrheitsgemäß sein können.)

Die israelische Regierung weigert sich zu kapitulieren und versucht, mit dem Bündnis zu verhandeln.

Israels Regierung wünscht mehr Land, das in den Libanon, nach Syrien und Jordanien expandiert.

Das Bündnis akzeptiert keine Verhandlungen mehr.

Der Iran schafft eine goldene Krypto-Währung.

Die Türkei und Simbabwe machen Schritte zur Einführung einer Goldstandardwährung.

Alle Länder sind unter dem neuen Finanzsystem mit Gold unterlegt.

Was Sie öffentlich sehen, ist lediglich eine sanfte Offenlegung des neuen Finanzsystems.

Das optimale Release-Timing für die gebührenfreien 800 Nummern bleibt jede Nacht von 23:58 Uhr bis 12:01 Uhr ET.

Sobald es beginnt, liegt die Welt in euren Händen. Nehmt es an und pflegt es. Gaia und seine Bewohner brauchen euch.

Verschieben des Grundwellenmusters



Der Vollmond im Skorpion und das Verschieben eures “Grundwellenmusters” während des Eintretens in die Frequenz der Neuen Erde


von Celia Fenn

gepostet am 29.4.2018 auf Facebook

Originaltext HIER


Heute erleben wir diesen kraftvollen Vollmond in der Skorpionenergie, und ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir erschien der heutige Tag sanfter und freundlicher als jede beliebige Zeit im letzten Monat. Erzengel Michael sagt mir, daß dieser Vollmond eine gute Zeit ist, um den Prozeß des Verschiebens des “Grundwellenmusters” [engl. base wave pattern] abzuschließen und sich auf die Grundwelle der Neuen Erde auszurichten.

Was bedeutet das? Nun, wenn wir in das Erdgitter hinein inkarnieren, stellen wir eine “energetische Verbindung” durch das Basischakra her. Wenn wir durch den Geburtsprozeß traumatisiert werden und ein Kindheitstrauma erleiden, prägt sich dies in die Verbindungsenergien ein und spielt sich wie eine Rückkopplungsschleife immer wieder ab, wann immer wir gestreßt sind. Es ist im Körper entlang des Nervensystems und in den Zellen gespeichert.

Der Erde gefällt das auch nicht besser als uns, da es einen klaren und offenen Fluß von Liebe und Fülle zwischen euch und der Erde verhindert.
Daher haben die jüngsten Wellen von Gamma-Plasmaenergie aus dem tiefen Weltraum und der daraus resultierende Fandango in den Wellen der Schumann-Resonanz auf der Erde das “Grundwellenmuster” lose geschüttelt und ermöglicht, daß ein neues Muster niedergelegt werden kann, das eure Verbindung mit der Neuen Erde besser zum Ausdruck bringt.

Für diejenigen, die diesen Prozeß durchmachten, hat es sich nicht besonders gut angefühlt, da diese Neuverdrahtung das Nervensystem beeinträchtigt hat. Neue Anbrandungen von Pulsationen der Erdkraft, die entlang des Nervensystems fluten, haben eine Situation der Überreizung erschaffen, die sich als Angst fühlbar gemacht und etwas Gewöhnung erfordert hat.
Das beste Heilmittel dafür ist, hinaus in die Natur zu gehen, und sich mit den nackten Füßen auf der Erde zu “erden”, so daß ihr euch an die neuen Energieflüsse von Nova Terra, der Neuen Erdmutter, gewöhnen könnt.
Es hilft auch, viel ruhige Zeit allein zu verbringen, so daß euer Nervensystem sich beruhigen und an die neuen Energieflüsse gewöhnen kann, ohne von der Belästigung durch die Dramen und den Lärm der alten Energie gestört zu werden.

Erzengel Michael schlägt vor, daß dieser prachtvolle Vollmond genau die Zeit ist, die wir brauchen, um tief in unsere Psyche einzutauchen und mit einer ganz neuen Verbindung zur Erde und unserem Leben auf der Erde wieder hervorzukommen.

Laßt Furcht und Angst und alte Muster des Verlassenseins los und legt neue Muster von Liebe, Unterstützung, Fürsorge und reichlichem Flow nieder. Die Erde möchte euch wirklich lieben und für euch sorgen!

Liebe und Segen an euch alle an diesem Vollmond.

Text © Celia Fenn 2018. Bildquelle unbekannt. Übersetzung © Zarah Zyankali 2018. Dieser Text darf weitergegeben werden, solange er vollständig und unverändert bleibt, diese Copyrightnotiz angehängt ist und auf den Originaltext und diese Übersetzung verlinkt wird. Danke.

https://zarahsabenteuer.wordpress.com/2018/04/29/celia-fenn-der-vollmond-im-skorpion-und-das-verschieben-eures-grundwellenmusters-wahrend-des-eintretens-in-die-frequenz-der-neuen-erde/



 

Sonntag, 29. April 2018

Eine neue Ära des Friedens hat begonnen



Ein sichtbares Zeichen für die Welt, dass die Macht der Kabale beendet ist!!!
Goldenes Licht


Der Kim-Moon-Gipfel: Volltext der Panmunjeon-Erklärung (deutsch)


Erklärung von Panmunjom für Frieden, Wohlstand und Vereinigung der koreanischen Halbinsel


In dieser bedeutenden Phase der historischen Transformation auf der koreanischen Halbinsel, die das anhaltende Streben des koreanischen Volkes nach Frieden, Wohlstand und Vereinigung widerspiegelt, haben Präsident Moon Jae-in von der Republik Korea und der Vorsitzende Kim Jong Un von der Kommission für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Republik Korea.

Die Volksrepublik Korea hat am 27. April 2018 im "Peace House" in Panmunjeom ein interkoreanisches Gipfeltreffen abgehalten.

Die zwei Führer erklärten feierlich vor den 80 Millionen Koreanern und der ganzen Welt, dass es auf der koreanischen Halbinsel keinen Krieg mehr geben wird und somit eine neue Ära des Friedens begonnen hat.

Die beiden Staats- und Regierungschefs teilen das feste Bekenntnis, das Relikt des Kalten Krieges der langen Teilung und Konfrontation rasch zu beenden, mutig ein neues Zeitalter der nationalen Versöhnung, des Friedens und des Wohlstands anzugehen und die innerkoreanischen Beziehungen zu verbessern und zu pflegen.


1. Süd- und Nordkorea werden die Blutsverwandtschaft der Menschen wieder herstellen und die Zukunft des Ko-Wohlstandes und der Wiedervereinigung, die von den Koreanern angeführt wird, voranbringen, indem sie umfassende und bahnbrechende Fortschritte in den innerkoreanischen Beziehungen ermöglichen. Die Verbesserung und Pflege der innerkoreanischen Beziehungen ist der vorherrschende Wunsch der ganzen Nation und die dringende Forderung der Zeit, die nicht weiter zurückgehalten werden kann.

Süd- und Nordkorea bekräftigten den Grundsatz, das Schicksal der koreanischen Nation von sich aus zu bestimmen, und kamen überein, den Wendepunkt für die Verbesserung der interkoreanischen Beziehungen durch die vollständige Umsetzung aller bisher zwischen den beiden Seiten getroffenen Vereinbarungen und Erklärungen herbeizuführen.

Süd- und Nordkorea einigten sich darauf, in verschiedenen Bereichen, auch auf hoher Ebene, Gespräche und Verhandlungen zu führen und aktive Maßnahmen zur Umsetzung der auf dem Gipfeltreffen erzielten Vereinbarungen zu ergreifen.

Süd- und Nordkorea vereinbarten die Einrichtung eines gemeinsamen Verbindungsbüros mit Vertretern beider Seiten in der Region Gaeseong, um eine enge Konsultation zwischen den Behörden sowie einen reibungslosen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern zu ermöglichen.

Süd- und Nordkorea haben zugestimmt, aktivere Zusammenarbeit, Austausch, Besuche und Kontakte auf allen Ebenen zu fördern, um das Gefühl der nationalen Versöhnung und Einheit zu erneuern. Zwischen Süden und Norden werden die beiden Seiten die Atmosphäre der Freundschaft und Zusammenarbeit fördern, indem sie verschiedene gemeinsame Veranstaltungen zu den für Süd- und Nordkorea besonders wichtigen Terminen, wie zum Beispiel den 15. Juni. Teilnehmer aus allen Ebenen, einschließlich der zentralen und lokalen Regierung, Parlamenten, politische Parteien und zivile Organisationen werden einbezogen. Auf internationaler Ebene kamen beide Seiten überein, ihre kollektive Weisheit, ihr Talent und ihre Solidarität durch die gemeinsame Teilnahme an internationalen Sportveranstaltungen wie den Asienspielen 2018 unter Beweis zu stellen.

Süd- und Nordkorea kamen überein, sich um eine rasche Lösung der humanitären Probleme zu bemühen, die sich aus der Teilung der Nation ergaben, und das Inter-Koreanische Rote Kreuz einzuberufen, um verschiedene Fragen zu erörtern und zu lösen, einschließlich der Wiedervereinigung getrennter Familien. In diesem Sinne haben sich Süd- und Nordkorea darauf geeinigt, anlässlich des Nationalen Befreiungstages am 15. August dieses Jahres Wiedervereinigungsprogramme für die getrennten Familien durchzuführen.

Süd- und Nordkorea haben sich bereit erklärt, die in der Deklaration vom 4. Oktober 2007 vereinbarten Projekte aktiv umzusetzen, um ein ausgewogenes Wirtschaftswachstum und den gleichberechtigten Wohlstand der Nation zu fördern. In einem ersten Schritt einigten sich die beiden Seiten darauf, praktische Schritte zur Anbindung und Modernisierung der Eisenbahnen und Straßen im östlichen Verkehrskorridor sowie zwischen Seoul und Sinuiju für deren Nutzung zu setzen.


2. Süd- und Nordkorea werden gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um die akuten militärischen Spannungen abzubauen und die Gefahr eines Krieges auf der koreanischen Halbinsel praktisch auszuschließen. Die Linderung der militärischen Spannungen und die Beseitigung der Kriegsgefahr ist eine sehr wichtige Herausforderung, die direkt mit dem Schicksal des koreanischen Volkes verbunden ist und auch eine wichtige Aufgabe bei der Gewährleistung seines friedlichen und stabilen Lebens darstellt.

Süd- und Nordkorea vereinbarten, alle feindlichen Handlungen gegeneinander in allen Bereichen, einschließlich Land, Luft und Meer, die die Quelle militärischer Spannungen und Konflikte sind, vollständig einzustellen. In diesem Sinne kamen beide Seiten überein, die entmilitarisierte Zone in eine echte Friedenszone umzuwandeln, indem sie ab dem 1. Mai dieses Jahres alle feindlichen Handlungen einstellen und ihre Mittel, einschließlich der Ausstrahlung über Lautsprecher und der Verteilung von Flugblättern, in den Gebieten entlang der militärischen Demarkationslinie abschaffen.

Süd- und Nordkorea haben sich darauf geeinigt, ein praktisches Konzept zu entwickeln, um die Gebiete um die nördliche Grenzlinie in der Westsee in eine maritime Friedenszone umzuwandeln, um unbeabsichtigte militärische Zusammenstöße zu verhindern und eine sichere Fischerei zu gewährleisten.

Süd- und Nordkorea haben sich bereit erklärt, verschiedene militärische Maßnahmen zu ergreifen, um eine aktive gegenseitige Zusammenarbeit, Austauschmaßnahmen, Besuche und Kontakte zu gewährleisten. Die beiden Seiten einigten sich darauf, häufige Treffen zwischen den Militärbehörden, einschließlich des Verteidigungsministertreffens, abzuhalten, um die zwischen ihnen auftretenden militärischen Probleme sofort zu diskutieren und zu lösen. In dieser Hinsicht vereinbarten die beiden Seiten, im Mai erstmals Militärgespräche im Rang eines Generals einzuberufen.


3. Süd- und Nordkorea werden aktiv zusammenarbeiten, um ein dauerhaftes und solides Friedensregime auf der koreanischen Halbinsel aufzubauen. Die Beendigung des derzeitigen unnatürlichen Waffenstillstands und die Schaffung eines robusten Friedensregimes auf der koreanischen Halbinsel ist eine historische Mission, die nicht weiter verzögert werden darf.

Süd- und Nordkorea bekräftigten das Nichtangriffsabkommen, das die Anwendung von Gewalt in jeglicher Form gegeneinander ausschließt, und stimmten der strikten Einhaltung dieses Abkommens zu.

Süd- und Nordkorea stimmten zu, die Abrüstung schrittweise durchzuführen, da die militärischen Spannungen gelockert und wesentliche Fortschritte bei der militärischen Vertrauensbildung erzielt wurden.

In diesem Jahr, das den 65. Jahrestag des Waffenstillstandes markiert, vereinbarten Süd- und Nordkorea, die trilateralen Treffen zwischen den beiden Koreas und den Vereinigten Staaten oder die vierseitigen Treffen zwischen den beiden Koreas, den Vereinigten Staaten und China aktiv fortzusetzen, um den Krieg zu beenden, den Waffenstillstand in einen Friedensvertrag umzuwandeln und ein dauerhaftes und solides Friedensregime zu schaffen.

Süd- und Nordkorea haben das gemeinsame Ziel bestätigt, durch vollständige Denuklearisierung eine atomwaffenfreie koreanische Halbinsel zu verwirklichen. Süd- und Nordkorea teilten die Ansicht, dass die von Nordkorea eingeleiteten Maßnahmen für die Entnuklearisierung der koreanischen Halbinsel von großer Bedeutung und entscheidend sind, und vereinbarten, ihre jeweiligen Aufgaben und Zuständigkeiten in dieser Hinsicht wahrzunehmen. Süd- und Nordkorea haben zugestimmt, aktiv die Unterstützung und Kooperation der internationalen Gemeinschaft für die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zu suchen.

Für den Frieden (Quelle: Korea Summit Press Pool)

Die beiden Staats- und Regierungschefs kamen überein, durch regelmäßige Treffen und direkte Telefongespräche häufige und offene Gespräche über für die Nation lebenswichtige Fragen zu führen, das gegenseitige Vertrauen zu stärken und gemeinsam zu versuchen, die positive Dynamik für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der innerkoreanischen Beziehungen sowie für Frieden, Wohlstand und Vereinigung der koreanischen Halbinsel zu stärken.

In diesem Zusammenhang erklärte sich Präsident Moon Jae-in bereit, Pjöngjang im Herbst dieses Jahres zu besuchen.

27. April 2018
Geschehen in Panmunjeom
 
Mond Jae-in, Kim Jong Un
Präsident Vorsitzender
Staatskommission der Republik Korea
Demokratische Volks
Republik Korea

[Übersetzung geprüft von max]

Die Original Quelle: The Korea Times
Quelle: https://www.globalresearch.ca/the-kim-moon-dmz-summit-full-text-of-the-panmunjeon-declaration/5638082

Quelle:
http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2018/04/der-kim-moon-gipfel-volltext-der.html




 

Sie sind gefeuert



Gesamter Artikel mit Video und Fotos hier:
http://n8waechter.info/2018/04/sie-sind-gefeuert/


Illusionstheater, ganz groß; das ist es, was uns auf der Bühne der “Weltpolitik“ präsentiert wird und jedem aufmerksamen Leser dieser Netzseite sollte diese Tatsache mittlerweile bewusst sein.

Ein sehr wichtiges Beispiel für das illusionäre Schauspiel, wurde uns beim gestrigen Besuch der BRD-Kanzlerin Angela Merkel (BKM) im Weißen Haus präsentiert und die vermittelte Botschaft legt eine Schlussfolgerung nahe, welche den geneigten Lesern nicht vorenthalten werden soll. Die Hintergründe um den Status der BRD und die politischen Motive der hiesigen Geschäftsführer werden dabei als bekannt vorausgesetzt.

Nach dem “ersten offiziellen Staatsbesuch“ der Regierungszeit des US-Präsidenten Donald Trump, welcher den französischen Präsidenten Emmanuel Macron medientauglich in Szene setzte, durfte BKM am gestrigen Freitag für ganze zweieinhalb Stunden ihre Aufwartung im Weißen Haus machen. Dabei wurde allenthalben bedauert, dass nur so wenig Zeit für die wichtigen Gespräche zur Verfügung stand.

Schaut man sich die mediale Positionierung und die wirtschaftliche Wirklichkeit innerhalb Europas an, so grenzt es schon an ein Wunder, dass die hiesigen Spottdrosselmedien es tatsächlich vermögen, dem Besuch der BKM noch irgendeine Wichtigkeit anzudichten.

Frankreich ist seit Jahren pleite und wäre ohne finanzielle Unterstützung – vor allem aus der BRD – längst offiziell bankrott. Die BRD dagegen ist die mit großem Abstand stärkste und wichtigste Wirtschaftsmacht in Europa und zieht des Rest Europas mit durch (siehe Target2).

So ist die Verhältnismäßigkeit der Besuchszeiten der beiden “Staatsführer“ oberflächlich betrachtet vollkommen unverständlich. Es ergibt keinen Sinn. Wenn die Trump-Administration tatsächlich etwas in und mit der EU bewegen wollen würde, sollte dann nicht “die mächtigste Frau der Welt“ die Hauptrolle spielen? Womit wir wieder beim Thema sind: Illusionstheater.

Macrons Besuch, mitsamt seiner satanischen Überraschung, hier ausführlich zu behandeln, sprengt den Rahmen dessen, was mit diesem Beitrag verdeutlicht werden soll (auch wenn der Besuch enorm wichtig war, dies jedoch auf einer völlig anderen Ebene).

Hier soll es um die Symbolik des von Seiten der US-Administration angebotenen Bewegtbildmaterials sowie die Zeilen zwischen den Zeilen gehen, beginnend mit der traditionellen, jedoch sehr vielsagenden Begrüßungsrunde für das Pressecorps im Oval Office des Weißen Hauses.

Wer das folgende Filmmaterial (von der offiziellen YouTube-Seite des Weißen Hauses) noch nicht gesehen hat, schaue es sich bitte aufmerksam an. Das Gesagte ist sehr wichtig (dazu gleich mehr), jedoch sollte das Augenmerk auf der Gestik, Mimik und dem Verhalten der beiden Akteure liegen:

Augenscheinlich fällt es BKM sehr schwer, ihre Hände entspannt zu halten, denn sie sind während der ganzen Szene vollkommen verkrampft. Der Donald zeigt mit der durch ihn benutzten “Merkel-Raute“ (völlig unüblich für ihn) hier deutlich, wer der Chef ist und das Signal der Übernahme wird unübersehbar nach außen transportiert:

“Deine Macht ist jetzt in meinen Händen.“

Auch das Händeschütteln ganz am Anfang spricht Bände. Er klatscht ihr dabei zweimal auf den Handrücken, wie er es auch bei Macron gemacht hatte. Eine weitere Geste der Macht, wie das Haarzauseln eines Vaters beim Kind. BKM wird damit öffentlich degradiert, ihres Ranges enthoben.


Einige Anmerkungen zum Gesagten


Trump sagt:

»Vielen Dank. Es ist eine große Ehre, Kanzlerin Merkel zu haben [nicht: “zu Gast zu haben“!] und ich werde sagen, dass Sie versichert sein konnten, dass sie diese Wahl gewinnen würde und Gratulation zum Gewinn und nebenbei eine formelle Gratulation zu dem großartigen Sieg.«

Was er sagt ist: Er “hat“ BKM, die Wahl war getürkt und die Zahlen jämmerlich. Das Klatschen des Handrückens der BKM beim Handschlag wünscht ihr eine gute Reise. Sie hat fertig.

Dann kommen Floskeln für die Spottdrosseln und der Hinweis, dass man »von Anfang an ein großartiges Verhältnis« gehabt habe, einige das jedoch nicht verstanden hätten, die beiden es dagegen sehr wohl verstanden haben [wie sie wirklich zueinander stehen]. Er schmiert mit Honig, Merkel sei »eine sehr außergewöhliche Frau«.

Nach der dann gestellten Frage eines Reporters, geht Trump ausführlich auf die Bestätigung des Berichts des Generalinspekteurs in Sachen “Absprachen mit Russland“ ein und stellt fest, dass es sich dabei um eine »Hexenjagd« gehandelt habe – US-Innenpolitik. Ab diesem Moment ist BKM nur noch Statistin.

Trump redet von den Erfolgen in Nord-Korea und impliziert, dass die dort anstehende Wiedervereinigung und der damit einhergehende Friedensvertrag »eine großartige Sache für Deutschland« sei, wie auch für die ganze Welt. Man habe dieses Thema über die vergangenen 15 Monate intensiv besprochen und »es geschehen eine Menge positive Dinge«.

Weiter geht es mit einigen Worten zum Iran, dann wieder ein wenig Kim Jong-un, ein ausdrücklicher Dank an Xi Jinping in Bezug auf Nord-Korea und dann ein sehr wichtiger Satz zum Schluss: »Wir spielen keine Spiele.« – damit ist die Entwürdigung der BKM beendet.



Pressekonferenz

Zusätzlich zu dieser kurzen Vorführung [im wahrsten Sinne], kam es nach den Gesprächen hinter verschlossenen Türen zur offiziellen Pressekonferenz, welche, neben jeder Menge Theater und Bedienung der gegenwärtigen Illusion der Spottdrosseln, einige bemerkenswerte Hinweise enthält.

Gleich zu Anfang gratuliert Trump erneut zum Wahlsieg, »die vierte Amtszeit, Gratulation«, um dann dem neuen Botschafter der USA für Berlin, Richard Grenell, zu gratulieren und öffentlich mitzuteilen, dass er »großartige Arbeit« leisten wird und seine Aufgabe sei »speziell«, fügt Trump hinzu. Ein weiterer Hinweis, dass Merkels Ende besiegelt ist.

Dann sagt er:
»Über Jahrzehnte hat die Allianz [!] und die Freundschaft zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten den Kurs des Friedens, Wohlstands und der Freiheit vorangebracht. Unsere Nationen teilen heute ein weites Spektrum geteilter Herausforderungen und Gelegenheiten und ich bin zuversichtlich, dass wir diesen mit derselben Stärke und Entschlossenheit begegnen werden, welche stets die US-amerikanisch-deutsche Freundschaft definiert haben.«

Oberflächlich hören wir hier diplomatisches Deckgerede für die Spottdrosselmedien, doch wie sich im Verlauf der Pressekonferenz zeigt, steckt in den vorgenannten Sätzen offenbar eine tiefgründigere Botschaft. Trump redet über die jüngsten, durchaus erstaunlichen Entwicklungen in Nord-Korea und freut sich auf das persönliche Treffen mit Kim Jong-un.

Weiter wird das Narrativ des “blutrünstigen“, »mörderischen Regime« im Iran bedient. Dieses dürfe »nicht einmal nahe« an die Entwicklung einer Atomwaffe kommen. »Wo immer man im Mittleren Osten hingeht, wo immer es ein Problem gibt, der Iran ist genau dort.«
Um das klarzustellen: Hier wird nicht der Iran angesprochen, sondern es geht um die Kräfte der Widersacher, welche aus dem Iran heraus im Mittleren Osten operieren.

Interessant wird es bei Minute 16:25, als Trump die Situation in Nord-Korea mit Deutschland und Japan in Verbindung bringt:
»Hoffentlich wird es Frieden geben, für Nord-Korea, Süd-Korea, Deutschland, ich meine, alles gehört dazu. Japan, die Kanzlerin war sehr hilfreich …«

Koreanische Wiedervereinigung und Friedensvertrag, dann nennt er Deutschland und Japan, die beiden Feindmächte aus dem bis heute nicht beendeten Zweiten Weltkrieg.
Und: »Die Kanzlerin war sehr hilfreich …«, und dies, obwohl sie nicht für Deutschland spricht, sondern für die BRD. Oder?


Auf die Frage eines Reporters, ob Trump für den Frieden in Korea verantwortlich sei, stellt Trump fest:

»… die Verantwortung liegt auf den Schultern der Vereinigten Staaten. Ich denke, ich habe eine Verantwortung, zu sehen, ob ich es hinbekomme. Und falls ich es nicht hinbekomme, wird es eine sehr harte Zeit für viele Länder und viele Völker. Es ist gewiss etwas, was ich hoffe für die Welt tun zu können. Dies geht über die Vereinigten Staaten hinaus, dies ist ein Welt-Problem und es ist etwas, von dem ich hoffe, dass ich in der Lage bin, es für die Welt zu tun.«

Trump teilt hier der ganzen Welt mit, dass er sich inmitten eines weltweiten Kampfes gegen Kräfte befindet, welche nichts Gutes für die Welt im Sinn haben [hatten?] und dass er sich verpflichtet fühlt, diesen Kampf als “Führer der freien Welt“ zu führen. Geht er als Sieger aus diesem Kampf gegen die Sumpfkreaturen hervor, profitiert die gesamte Welt davon.

Bei Minute 23:00 ein weiterer Hinweis in Richtung BKM, dies im Zusammenhang mit seinem Leibarzt, Dr. Jackson, welcher dem politischen Druck in D. C. nicht gewachsen war und aufgrund von unhaltbaren Anschuldigungen der politischen Gegenseite seine Kandidatur für den Posten der Leitung des Kriegsveteranenministers zurückzog. Trump sagt:
»Ich erklärte, dass Washington ein sehr gemeiner Ort sein kann. [Handgeste in Richtung BKM] Sie wissen darüber nichts, Kanzlerin. Ein scheußlicher Ort.«

Im selben Zusammenhang führt Trump bei Minute 25:35 weiter aus, dass die Position des Kriegsveteranenministers eine hohe Verantwortlichkeit mit sich bringe und:
»… wenn jemand unsere Veteranen schlecht behandelt, dann können wir ihn so schnell feuern, fast so schnell, wie die Leute in Deutschland gefeuert werden

Eine weitere interessante Äußerung tätigt Trump bei Minute 37:38, als er sagt:
»Und einige andere Länder mögen Donald Trump nicht mögen, aber man muss verstehen, dies bedeutet, dass ich gute Arbeit leiste, denn ich repräsentiere die Vereinigten Staaten. Angela repräsentiert Deutschland [tut sie das?], sie macht fantastische Arbeit.«

Zum Abschluss geben die beiden sich noch einmal die Hand und Trump sagt zu BKM, dass sie »gute Arbeit« gemacht habe, dies augenscheinlich im Sinne des dort aufgeführten Theaterstücks, welches hiermit endet.

Angesichts der Hinweise, welche auch von “Q“ in diesem Zusammenhang gegeben wurden, sehen wir hier zweifellos eine Theateraufführung der besonderen Art. Die vorgenannten Aspekte sind schlichtweg nicht zu übersehen, sofern man gelernt hat, zwischen den Zeilen zu lesen. Würde BKM in naher Zukunft “aus gesundheitlichen Gründen“ von ihrem Amt zurücktreten, sollte dies niemanden überraschen.

Alles läuft nach Plan …


Der Nachtwächter


Alle Rechte der auf N8Waechter.info verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.

Quelle mit Video und Fotos hier: http://n8waechter.info/2018/04/sie-sind-gefeuert/


 

Aktuelles zum Stand der Reformen



RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 28. April 2018

28. April 2018 Eingereicht bei Operation Disclosure | Von Shadow Super

Nachdem die Allianz Informationen erhalten hatte, stürmte sie eine unter Tooth Mountain versteckte Cabal-Anlage an der Grenze zwischen Cork und Kerry in Irland. Über 200 Cabal-Soldaten wurden festgenommen.

Die Allianz entdeckte ein weiteres aktives Hadron-Collider-Portal, das zur Übertragung der Mirader AI’goo‘ genutzt wurde, die dann mit Whiskey-Produkten gemischt und in lokalen Geschäften verkauft werden sollte.

Über 10.000 Flaschen Jameson Whiskey wurden in einem angrenzenden Labor gefunden.

Offensichtlich sollten diese mit dem Mirader’goo‘ infiziert werden, bevor sie an die ahnungslose Öffentlichkeit verkauft wurden.

Präsident Trump wurde auf die Menge der geheimen Basen aufmerksam gemacht, die jetzt in Südirland neutralisiert wurden.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator
https://operationdisclosure.blogspot.de/2018/04/shadow-super-exopolitical-intel-report_28.html



Der größte Stachel der Geschichte

C
. 28. April 2018 19:44 Uhr EST, Sierra (Video): „Größter Stachel der Geschichte“ von Sierra (NZ) – 4.28.18 Video: https://www.youtube.com/watch?v=bZrT1V6wlXY

1. Dieses ausgezeichnete Video verbindet die Punkte in den neuesten Q-Anon-Posts. Die Nachricht? Wir sind Zeugen von „Der größte Stachel der Geschichte“.

2. Die Mainstream-Medien sind endlich gezwungen, die „Trumpfkarte“ anzuerkennen – ein starkes Indiz dafür, dass der Abbau der Kabale abgeschlossen ist. Beachten Sie die CNN-Story-Schlagzeile bei 31’30“ im Video: „Südkorea schreibt Trump zu, dass er die Tür zu den Gesprächen mit dem Norden geöffnet hat.“

3. Das Video (bei 36′) zeigt deutlich die Verbindung zwischen Trump und Q Anon. Es zeigt Q Anon Post Nummer 1233, die eine Wahlkarte der USA enthält. Direkt neben dem Pfosten ist ein aktuelles Bild von Trump, der an seinem Schreibtisch sitzt. Und auf seinem Schreibtisch? Bilder der gleichen Wahlkarten in der Q-Anon-Post.


4. Der Plan der Allianz ist genial – Genialität pur. Es besteht kein Zweifel, dass die Allianz alles unter Kontrolle hatte, BEVOR Trump überhaupt gewählt wurde.


5. So können wir uns ehrlich zurücklehnen, entspannen und die Show genießen. Das RV/GCR ist ein wichtiger Teil des Bündnisplans zur Befreiung der Menschheit. Wenn das Timing absolut richtig ist – und wenn man es am wenigsten erwartet, ironischerweise – wird es klappen. Und es wird bald passieren.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator
https://nebadonia.wordpress.com/2018/04/29/groesster-stachel-der-geschichte/

Quelle: https://inteldinarchronicles.blogspot.com/2018/04/biggest-sting-in-history-by-sierra-nz.html



„HAMMER-Text!!! Jubel-Grins-Gacker-Lach!!! N8Wächter: »Sie sind gefeuert.« Merkels „Besuch“ bei Trump!!!“

Zitate:

„Auf die Frage eines Reporters, ob Trump für den Frieden in Korea verantwortlich sei, stellt Trump fest:

»… die Verantwortung liegt auf den Schultern der Vereinigten Staaten. Ich denke, ich habe eine Verantwortung, zu sehen, ob ich es hinbekomme. Und falls ich es nicht hinbekomme, wird es eine sehr harte Zeit für viele Länder und viele Völker. Es ist gewiss etwas, was ich hoffe für die Welt tun zu können. Dies geht über die Vereinigten Staaten hinaus, dies ist ein Welt-Problem und es ist etwas, von dem ich hoffe, dass ich in der Lage bin, es für die Welt zu tun.«

Trump teilt hier der ganzen Welt mit, dass er sich inmitten eines weltweiten Kampfes gegen Kräfte befindet, welche nichts Gutes für die Welt im Sinn haben [hatten?] und dass er sich verpflichtet fühlt, diesen Kampf als “Führer der freien Welt“ zu führen. Geht er als Sieger aus diesem Kampf gegen die Sumpfkreaturen hervor, profitiert die gesamte Welt davon.“
Zitat Ende:

Sieg der Wahrheit, der Liebe und dem Lichte!
A´STENA & ASHTI

Hier ist der Link zum Text:
https://k7848.wordpress.com/2018/04/28/hammer-text-jube…besuch-bei-trump/

Quelle:
https://nebadonia.wordpress.com/2018/04/28/hammer-text-jubel-grins-gacker-lach-n8waechter-sie-sind-gefeuert-merkels-besuch-bei-trump/


 


Freitag, 27. April 2018

“Energie-Update“ von Nilex A’Rhan



Viele erleben sich z.Z. in einer intensiven energetischen "Mühle", haben sehr seltsame und peinvolle Zustände, sowohl seelisch als auch körperlich.
Behaltet den Mut, liebe Herzen, besonders die Vorreiter sind hier betroffen.

Hier eine aktuelle Schilderung, die sicher die Erlebnisse vieler spiegelt:



Energie Update

„Seit gestern ist eine enorme Anhebung einer neuen Energie zu spüren, die sich in zwei völlig unterschiedlichen Prägungen zeigt. 

Siehe dazu die Veröffentlichung: Über 20 Stunden gehende hoch gepulste Energien von gestern bis letzte Nacht bringen uns auf eine höhere Schwingungsebene

Zum einen hält sich weiterhin die Vorfreude auf positive Entwicklungen und du fühlst dich näher als sonst an einem Durchbruch, der zu großen Veränderungen führt.

Zum anderen ist eine starke Unruhe und Anspannung deutlich, wie eine Art Hintergrundprogramm, das das positive Gefühl überlagert. Die Luft knistert förmlich.

Körperlich spürst du Verspannungen, Schmerzen, Kribbeln und als wenn alles um dich herum zäh und verlangsamt ist.

Die materielle Welt scheint nicht mehr zu funktionieren, Dinge gehen kaputt, du stößt dich an, musst überlegen, wie etwas benutzt wird, es läuft einfach nicht rund. Dir fehlen die Worte, du wirst schusselig, vergisst, was du wolltest.

Wer jetzt in Hektik verfällt, richtet mit Sicherheit Flurschaden an. Bleib also aufmerksam, wie du dich bewegst, was du tust, sei achtsam. Vor allem achte auf deine Gedanken! Beschäftigen sie sich mit Kummer, Ärger, Konflikten u.ä. wird sich das sofort in der Materie umsetzen (es fällt dir etwas aus der Hand, du stößt dich, machst etwas kaputt …).

Es ist äußerst schwer zu erfassen, was gerade vorgeht, mir erscheint es so, als wenn ein neues Programm startet und an Geschwindigkeit zunimmt, aber im gleichen Zuge ein alter Mechanismus hörbar seinen Geist aufgibt und im Hintergrund klappert und quietscht.

Wann immer es auch nur für eine Weile machbar ist, nimm dich raus, atme tief durch, zentriere deine Gedanken auf deine Mitte und sei dir bewusst, dass du geschützt bist und nicht von deinem Weg abkommen wirst.

Zeitangaben sind immer schwierig, aber es fühlt sich wirklich gerade so an, dass wir kurz davor sind, unsere Strukturen neu zu sortieren.

Das kann im Alltag sein, im Umfeld oder auch global. Alles fängt mit dir an, sieh also genau hin, was wirklich nicht mehr passt und entscheide dich für DEINE innere Wahrheit.

Manche Situation wird dir noch einmal präsentiert und du siehst nun deutlich den Unterschied zu dem, was DU willst, oder dass es schon lange eine Illusion war und sich insofern nicht erst jetzt verändert hat. Du siehst es jetzt nur so deutlich wie nie und kannst die für dich richtige Wahl treffen.
Es bricht etwas, das lange angedauert hatte, endgültig auseinander und befreit dich.

Die, die die Chancen der letzten Zeit vergeudet haben und weiterhin in der gewohnten Unflexibilität und geistigen Faulheit blieben, krachen nun mit voller Fahrt an die Wand, wo sie absolut nicht mehr weiterkommen und die logischen Konsequenzen tragen müssen.

Es ist nun mal so, wenn ich den Müll nicht raustrage, stinkt irgendwann die ganze Wohnung danach. Wer nicht angefangen hat, Verantwortung für sein eigenes Denken und Handeln zu übernehmen, wer geglaubt hat, sich weiterhin folgenlos durchzumogeln, der wird endgültig die Kontrolle über die Dinge verlieren, da sich alles nun von selbst an seinen ihm zugehörigen Platz stellt.

Mir zeigt sich das Bild von riesigen energetischen Schablonen, mit Löchern, Mustern, Verbindungsstücken, die sich nun übereinander schieben. Sind sie auf gleicher Ebene, ergeben sich automatisch Verbindungen, die ineinanderrasten, Löcher und Muster, die sich zusammenfügen und sobald das Licht durchscheint, ein völlig neues Bild an die Leinwand projizieren.

Insofern würde ich es fast so ausdrücken, dass sich die verschiedenen Zeitlinien nun nicht trennen, sondern überlagern und eine große (in göttlicher Ordnung) alle anderen ersetzt.

Im Auge des Sturmes ist immer der Ruhepunkt. Also egal, was außerhalb von dir an Unruhen und Turbulenzen sichtbar wird, bleib in der Mitte. Sei dir bewusst, dass du die Verbindung zur göttlichen Quelle nie verloren hast.“

Quelle:
https://nilexarhan.blogspot.de/2018/04/energie-update-23-april-2018.html




Aktuelles zum Stand der Reformen



Lange wurde daran gearbeitet und Insider sprachen bereits davon. Nun wird es offiziell:

Korea: Friedensgespräche und Atomabbau


Nord- und Südkorea streben eine Friedensregelung an und bekennen sich zur Denuklearisierung Koreas, wie aus der gemeinsamen Erklärung hervorgeht. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bekräftigte seinen Willen zu einem kompletten Abbau seines Atomprogramms. Kim und der südkoreanische Präsident Moon Jae In unterzeichneten bei ihrem ersten Gipfel am Grenzort Panmunjom eine entsprechende Erklärung. Beide umarmten sich nach der Unterzeichnung.

Moon sprach von einer "neuen Ära des Friedens". Süd- und Nordkorea bestätigten ihre Absicht, alle Feindseligkeiten zu Lande, zu Wasser und in der Luft gegen die jeweils andere Seite einzustellen. Getrennte Familien sollen zusamengeführt werden. Vom 1. Mai an sollen alle feindseligen Handlungen, einschließlich der Lautsprecherdurchsagen an der Grenze und der Verbreitung von Flugblättern in der Demilitarisierten Zone (DMZ) unterlassen werden. Südkoreas Präsident Moon will Pjöngjang noch in diesem Jahr für ein weiteres Gipfeltreffen besuchen.

Quelle und weiter:
http://www.dw.com/de/korea-friedensgespr%C3%A4che-und-atomabbau/a-43556467




RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 26. April 2018

(Disclaimer: Nachfolgend ein Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Gerüchten aus verschiedenen Quellen, die wahrheitsgemäß oder nicht wahrheitsgemäß sein können.)

Das neue Finanzsystem ist einsatzbereit.

Der Haupttransfer von Geldern und Gold für den RV ist für diesen Samstag nach Bankenschluss geplant. Wenn keine Hindernisse auftauchen.

Nachdem alle Gelder und Gold überwiesen wurden, wird das endgültige Freigabeprotokoll eingeleitet.

Sobald das endgültige Freigabeprotokoll gestartet ist, werden die gebührenfreien 800 Nummern voraussichtlich bis Sonntag Mitternacht freigegeben.

RV-Börsen/Rücknahmen beginnen am nächsten Tag, wenn die Banken am Montag, dem 30. April, öffnen.


https://operationdisclosure.blogspot.de/
Übersetzt mit  https://www.deepl.com/translator  



Donnerstag, 26. April 2018

Aktuelles zum Stand der Reformen



RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 25. April 2018

(Disclaimer: Nachfolgend ein Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Gerüchten aus verschiedenen Quellen, die wahrheitsgemäß oder nicht wahrheitsgemäß sein können.)

Im Iran wurde ein Erdbeben der Stärke 5,9 gemeldet.
Keine Informationen zu diesem Thema im Moment.
Es besteht eine 80%ige Wahrscheinlichkeit, dass es ein Naturereignis war.

Keine neuen Informationen bezüglich des RV sind in der vergangenen Woche aufgetaucht, da alles fertig und fertig ist.

Die einzige Sache, die auftreten muss, ist die Hauptübertragung der Treuhandfonds und des Goldes, zum der RV Freigabe zu stützen.

Der Beginn der Hauptüberweisung ist für Ende dieses Monats geplant (das Datum kann aufgrund der Sensibilität der Situation nicht bekannt gegeben werden).

Die RV-Freigabe gilt als militärische Operation der Allianz.

Militärische Einsätze werden aus Sicherheitsgründen bis zur Fertigstellung geheim gehalten.

Alle Informationen, die bis zu dieser Ebene durchgesickert sind, gefährden nicht die Sicherheit der Operation.



Mittwoch, 25. April 2018

Aktuelles zum Stand der Reformen



RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 24. April 2018

(Disclaimer: Nachfolgend ein Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Gerüchten aus verschiedenen Quellen, die wahrheitsgemäß oder nicht wahrheitsgemäß sein können.)

Der RV soll vor Ende des Monats freigegeben werden (Datum kann nicht bekannt gegeben werden).

Alle Umtausche/Rücknahmen von RV werden privat über gebührenfreie Nummerntermine abgewickelt.

Ihr Umtausch/Rückkauf wird über das neue Finanzsystem abgewickelt.

Das neue Finanzsystem wird veröffentlicht, sobald GESARA in Kraft getreten ist.

GESARA wird in Kraft treten, sobald alle wichtigen geopolitischen Fragen gelöst sind.

Die sanfte Offenlegung wird fortgesetzt, während die Cabal noch die Mainstream-Medien kontrolliert.

Alle übrigen Cabal-Mitglieder, einschließlich der Beamten, werden verhaftet, sobald GESARA in Kraft getreten ist. Dies ermöglicht eine vollständige Offenlegung.

Alle Cabal-Mitglieder werden zu GTMO geschickt.


https://operationdisclosure.blogspot.de/
Übersetzt mit  https://www.deepl.com/translator  

 

Dienstag, 24. April 2018

Aktuelles zum Stand der Reformen



RV/GCR-Nachrichten - Insider-Perspektive vom 23. April 2018

(Disclaimer: Nachfolgend ein Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Gerüchten aus verschiedenen Quellen, die wahrheitsgemäß oder nicht wahrheitsgemäß sein können.)

Alliance SSP gerichtete Energiewaffen sind derzeit auf die israelische Regierung und militärische Vermögenswerte gerichtet, um ihre Kapitulation zu erzwingen.

Israel steht unter dem Einfluss von Kabale-Verbrecherfamilien.
Ihr jüngster Versuch, den 3. Weltkrieg mit einem Angriff auf iranische Vermögenswerte in Syrien zu beginnen, war ein Misserfolg.

Der Iran stimmte zu, keine Vergeltungsmaßnahmen zu ergreifen, wie von Russland und China empfohlen.

Einer der Hauptgründe für die Verzögerung des RV ist die kabbalistische Täuschung durch die falschen Erzählungen der Mainstream-Medien.

Wir sind die Minderheit.
Die Mehrheit hat keine Ahnung, was los ist. Die Leute werden den Mainstream-Medien immer noch glauben, und das ist die Hauptwaffe der Kabale.

Es kann keine vollständige Offenlegung geben, solange die Cabal die Mainstream-Medien kontrolliert.

Die Offenlegung kann nur in Babyschritten für die Mehrheit erfolgen, bis die Mainstream-Medien behandelt werden.

Jedes bedeutende Ereignis, das uns zugute kommt, kann von den Mainstream-Medien leicht verteufelt und umgedreht werden.

Gegenbetrug wird von der Allianz eingesetzt, um dieses Problem zu bekämpfen.

Wichtige Mainstream-Medien werden Skandale durchmachen und gezwungen sein, ihre Lizenzen wegen Absprachen mit dem Deep State zu entziehen.

Tausende von untergeordneten Kabale-Mitgliedern sind derzeit bei GTMO.

Die wichtigste Razzia durch das Militär einschließlich der militärischen Prozesse aller Kabale-Mitglieder wird stattfinden, sobald GESARA in Kraft getreten ist.

Die Unterzeichner des RV haben alle notwendigen Anforderungen für die Freigabe vor Monaten erfüllt.

Sie arbeiten derzeit an der Implementierung von Post-GESARA-Systemen.


Laut Quellen wurde das Veröffentlichungsdatum für den RV festgelegt und soll bis Ende dieses Monats erfolgen.


https://operationdisclosure.blogspot.de/
Übersetzt mit  https://www.deepl.com/translator