Dienstag, 25. Dezember 2018

Frohe, gesegnete Feiertage



Liebe Freunde,

von ganzem Herzen möchte ich Euch allen frohe, gesegnete Feiertage wünschen.

Wo immer Ihr seid rund um unsere Mutter Erde - macht's Euch gemütlich, macht's Euch schön und liebevoll. Seid im Herzen und habt erholsame und aufbauende Tage, die gerade wieder mit hohen kosmischen Energien erfüllt sind.

Ebenso wünsche ich Euch einen guten Start in ein gesundes, glückliches und friedvolles Jahr 2019, das die Erfüllung großer Erwartungen und Sehnsüchte bringen möge.

Von Herzen danke ich Euch für Euer Da-Sein, für Eure liebevolle und wichtige Mitwirkung an diesem großen globalen Transformationsprozess!
In der Zeit des Jahreswechsels sind wir alle auch auf ganz besondere Weise verbunden.

Seid in Liebe umarmt und gegrüßt
Christiane





Samstag, 15. Dezember 2018

Militärgerichtsbarkeit in der US-Justiz


Bereits frühzeitig hatten Beobachter des “Großen Erwachens“ im Rahmen der “Q“-Bewegung die Möglichkeit in den Raum gestellt, dass sich die Schattenkreaturen des Tiefen Staates einst vor Militärgerichten verantworten werden müssen. Doch was mag es mit dieser These auf sich haben?

Am 1. März 2018 hatte US-Präsident Donald Trump mittels Exekutiv-Order die Rahmenbedingungen für “Kriegsgerichte“ auf den neusten Stand gebracht und dieses Dekret tritt am 1. Januar 2019 in Kraft.
Der Hintergrund für diese Maßnahme wurde seinerzeit in der Vorbereitung von Militärtribunalen gesehen, doch ist seitdem recht wenig an der Oberfläche geschehen und auch die seit Langem angekündigten und erwarteten Massenverhaftungen hochgestellter Tiefenstaatler haben sich bekanntlich bisher nicht eingestellt.

Mit Eintrag Nr. 2583 wies nun “Q“ unlängst auf einen Artikel von ABC-News vom 10. Dezember 2001 hin, also nur wenige Monate nach 9/11, in welchem die Frage behandelt wurde, ob auch Zivilisten in Militärtribunalen dienen dürfen. Der Hintergrund sei demnach seinerzeit gewesen, dass man bekannte Namen in solchen Gerichten einsetzen wollte, um “internationale Unterstützung für derartige Kommissionen“ zu gewinnen. Weiter heißt es in dem Artikel:

“Die [Exekutiv-] Order Bushs vom 13. November [2001], mit welcher derartige Kommissionen eingerichtet wurden, besagte bereits, dass die Tribunale die Bürde des Beweises ohne ‚begründeten Zweifel‘ oder andere Prinzipien nicht tragen müssen, welche an US-amerikanischen Zivilgerichten allgemein anerkannt sind.“

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2018/12/militaergerichtsbarkeit-in-der-us-justiz/





Montag, 10. Dezember 2018

Umfangreiche Beweise in Sachen 9/11


Gebäude wurden gesprengt: 9/11-Anwaltskomitee legt umfangreiche Beweise vor – jetzt reagiert erstmals die US-Staatsanwaltschaft

 
Der Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001 in New York schockte die Welt. Seitdem versuchen unabhängige Experten die Wahrheit über das Einstürzen der Türme an die Öffentlichkeit zu bringen.

Jetzt, 17 Jahre nach dem Angriff, wird die US-Staatsanwaltschaft erstmals Schritte unternehmen, die zu einer vollständigen Aufklärung des Verbrechens führen könnten.

Am 11. September 2001 geschah das Unfassbare. Die World Trade Center in New York wurden Ziel eines Terrorangriffs. Zuerst wurden die Gebäude von zwei Flugzeugen getroffen und schließlich stürzten die WTC-Stahltürme 1 und 2 in sich zusammen. Auch das WTC7 stürzte ein – dieses Gebäude wurde von keinem Flugzeug getroffen.´

Der offizielle Untersuchungsbericht der 9/11-Kommission zu den Vorkommnissen an diesem Tag in New York City, wird von zahlreichen Experten scharf kritisiert und angezweifelt. Knapp 2000 Architekten schlossen sich zusammen und gründeten die Organisation: „Architects & Engineers for 9/11 Truth“.
Sie fordern eine neue unabhängige Untersuchung der Ereignisse zu 9/11 – denn aus ihrer Sicht können sich die Dinge nicht wie offiziell angegeben zugetragen haben.

Nun, 17 Jahre nach dem verheerenden Angriff der Tausenden Amerikanern das Leben kostete, wird die US-Staatsanwaltschaft erstmals Schritte unternehmen, die zu einer vollständigen Aufklärung der Vorfälle am 11. September 2001 führen könnten.

Das 9/11-Anwaltskomitee und Familienangehörigen der 9/11-Opfer fordern die US-Staatsanwaltschaft auf, ihre umfassenden Recherchen bei einer speziellen Grand Jury einzureichen und die ungeklärten Vorkommnisse am 11. September 2001 zu untersuchen und strafrechtlich zu verfolgen.

Das 9/11-Anwaltskomitee, eine gemeinnützige Organisation öffentlichen Interesses, gab im November den Erhalt eines Schreibens der US-Staatsanwaltschaft für den südlichen Distrikt von New York bekannt, welches als eine Reaktion auf die Petitionen vom 10. April 2018 und 30. Juli 2018 eingegangen ist. In den als „Amended Petition des Lawyers‘ Committee“ bekannten Petitionen wird gefordert, dass die US-Staatsanwaltschaft einer speziellen Grand Jury umfangreiche Beweise für die strafrechtlich noch nicht verfolgten Bundesverbrechen im Zusammenhang mit der Zerstörung der World Trade Center-Türme (WTC1, WTC2 und WTC7) am 11. September 2001 vorlegt.

Die US-Staatsanwaltschaft erklärte in dem Schreiben vom 7. November 2018 an das Anwaltskomitee:

Quelle und weiter:
PublicDomain/epochtimes.de am 09.12.2018

Gefunden auf:
https://erstkontakt.wordpress.com/2018/12/10/enthuellungen-aktuell-9-11-anwaltskomitee-legt-umfangreiche-beweise-vor-jetzt-reagiert-erstmals-die-us-staatsanwaltschaft-10-dezember-2018/



 

Sonntag, 9. Dezember 2018

Natürliche Heilung - eine wahre Geschichte


Immer mehr Menschen suchen natürliche Heilung für chronische bzw. schwere Krankheiten und verweigern die Medizin der Ärzte. Sie öffnen sich neuen Wegen und haben Erfolg.
Einige schaffen es mit Grassäften, andere mit Chlorella, Kurkuma, Aloe, mit Wildkräutern, viel Rohkost, mit totaler Ernährungsumstellung, mit einem Neuaufbau der Darmflora und Änderung des Lebensstils … oder mit einem Mix aus allem.
Die Wege sind individuell. Aber die meist verschwiegenen Erfolge rund um die Welt sind beachtlich und sprechen eine deutliche Sprache.


Hier ein Bericht aus Irland, gefunden auf:

krebspatientenadvokatfoundation.com


Die Wahre Geschichte eines 79-Jährigen aus Irland:
Weizensaft gegen Krebs

Vielen Menschen wird die Angst, die ihnen von Ärzten eingejagt wird, bei Krebs zum Verhängnis. Anders jedoch der 74-jährige Danny McDonald, der nach seiner Krebsdiagnose im Jahr 2009 mit einer Lebenserwartung von drei Monaten der Chemotherapie die kalte Schulter, zeigte und begann sich zu informieren.

In Eigenverantwortung begann er damit sich mit grünem Saft von Weizengras seinen Krebssymptomen zu stellen. Seine Geschichte reiht sich in eine Vielzahl von Selbstheilungsgeschichten ein, die sorgsam unter Verschluss gehalten werden.

Danny McDonald aus Dunaff, Irland, erhielt im Alter von 74 Jahren schreckliche Nachrichten von Fachleuten der Allgemeinmedizin. Nachdem ein Geschwür plötzlich in seinem Bauch explodierte, wurde er in das Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte kämpften, um die Blutung zu kontrollieren.

Aber die Ärzte fanden etwas mehr; sie fanden heraus, dass sich eine Form von Magenkrebs in seinem Körper ausgebreitet hatte. Kein Wunder, dass sie McDonald eine intensive Chemotherapie empfohlen haben.

Sie sagten ihm auch, dass er aufgrund von chronischem Magenkrebs innerhalb von 3 Monaten tot sein würde, wenn er diese konventionelle (und toxische) Form der Behandlung ablehnte.

“Ich sagte den Ärzten, dass ich nicht bereit sei, mich dem Kurs der Behandlungen zu unterziehen, die sie vorgeschlagen hatten”, sagte Danny laut Sunday World. “Ich wusste, dass es mich umbringen würde. Sie waren wütend, dass ich zu diesem Schluss gekommen war. Der Berater warnte mich, dass ich in drei Monaten tot sein würde.”

Danny lehnte die Chemotherapie ab, auch wenn es die Ärzte wütend machte. Stattdessen entschied er sich für einen natürlichen, ernährungswissenschaftlichen Ansatz.

Er erinnerte sich, dass er Jahre zuvor von einem Freund über die heilenden Eigenschaften von Weizengras gehört hatte, und je mehr er darüber nachdachte und es erforschte, desto mehr war er überzeugt, dass dies eine Lösung sein könnte.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Landwirtschaft und der Pflege von Ackerland ging Danny zurück zu seiner Farm, um Tonnen von Weizengras anzubauen.

“Ich wusste nicht, was mich erwartete, aber ich war entschlossen, es zu versuchen”, erinnert sich Danny. “Innerhalb von sieben Tagen war das brennende Gefühl, das ich in meiner Seite hatte, weg und ich fing an, mich viel besser zu fühlen. Ich habe die Einnahme der verschriebenen Tabletten eingestellt und seitdem keine mehr genommen.

Einen Monat später waren die Schmerzen völlig verschwunden und ich wusste, dass ich auf dem Weg der Besserung war. Das Weizengras funktionierte. Ich hatte die richtige Entscheidung getroffen, den Rat der Ärzte abzulehnen.”

Neun Jahre nach der Diagnose ist Danny am Leben, gesund, fit und krebsfrei. Mehr als 2.600 Menschen haben einen Weg zu Danny McDonald’s Farmhaus eingeschlagen, um zu entdecken, wie er etwas so Einfaches wie Weizengras zur Krebsbekämpfung einsetzte. Hier baut er sein eigenes Weizengras an.

Das frisch angebaute Weizengras hat natürlich am meisten Chlorophyll, welches auch bei vielen anderen grünen Säften einen positiven Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten kann. Cholorophyll wird auch als das Blut der Pflanzen bezeichnet, denn es bindet an Magnesium wie unser Blut an Eisen.

Ansonsten ist Hämoglobin (rote Blutkörperchen) baugleich mit Chlorophyll. Gelangt Chlorophyll in den Körper gibt es Sauerstoff ab und nimmt CO2 auf, was ihm auch den Beinamen “Blutreininger” eingebracht hat.

Anfangs trank er etwa 30 ml Weizengrassaft und steigerte die Menge langsam auf ungefähr 200 ml am Tag. Danny konnte nicht nur die synthetischen Medikamente, die man ihm verschrieben hatte, absetzen, sondern er nahm auch das Gewicht wieder zu, welcher er zuvor durch die Einnahme der Mittel verloren hatte. Danny konnte sein Körpergewicht von 50kg auf 80kg steigern.

„Ich weiß, dass viele Ärzte denken, dass Weizengras niemals die Fähigkeit besitzen kann, Krebs zu besiegen, aber ich bin der lebende Beweis, dass es funktioniert. Und auch wenn sie es niemals öffentlich zugeben würden, kommen einige doch öfter mal vorbei, um sich die Kraft von Weizengras einmal aus der Nähe anzuschauen.”
„Leute fragen mich, wie ich es geschafft habe und ich sage nur ein Wort: Weizengras.“

Krankheiten entstehen überwiegend aus Energiemangel, auf körperlicher Ebene eben durch Übersäuerung und Nährstoffmangel.

Quellen: PublicDomain/krebspatientenadvokatfoundation.com am 09.12.2018


 

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Versiegelte Anklageschriften im November weiter steigend


Stand 22.11.2017: 04.289
Stand 22.12.2017: 0
9.294
Stand 26.01.2018:
13.605
Stand 28.02.2018:
18.510
Stand 31.03.2018:
24.544
Stand 30.04.2018:
28.937
Stand 31.05.2018:
35.058
Stand 30.06.2018:
40.483
Stand 31.07.2018: 45.468
Stand 31.08.2018: 51.701
Stand 30.09.2018:
55.677
Stand 31.10.2018:
61.328

Die zusammengetragenen und auf dem Laufenden gehaltenen Zahlen aus den verschiedenen Bühnenbereichen werden von Kritikern gerne als Theater oder Irreführung abgetan, da bisher angeblich “noch nichts passiert“ sei. Dies ist eine Fehleinschätzung, denn die verzeichneten Rücktritte, Verhaftungen, eröffneten Verfahren, Todesfälle und dergleichen sprechen eine deutliche Sprache.

Nach wie vor wird auf Massenverhaftungen und vor allem Verhaftungen von namhaften Größen aus Politik, Presse und Gesellschaft gewartet und kritisiert, dass diese noch nicht stattgefunden haben. Doch lässt sich anhand der Berichterstattung der Spottdrosseln in Übersee erkennen, dass eine ausdrückliche Nervosität vorherrscht, denn die Angriffe auf die “Verschwörungstheorie QAnon“ werden unvermindert fortgesetzt und man gibt sich die größte Mühe, die Angelegenheit irgendwie unter „Kontrolle“ zu halten.

Wie bereits mehrfach betont: #QAnon ist eine „PsyOp“. Jeder sollte sich über die Lenkungsfunktion dieser ganzen Informationen im Klaren sein, denn eine stetig wachsende Zahl von Menschen bedient sich mittlerweile des eigenen Verstandes und stellt bisher unbekannte oder unklare Zusammenhänge her.

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2018/12/versiegelte-anklageschriften-stand-november-2018/

 


Montag, 3. Dezember 2018

Hilarion, Dezember 2018


Eine sehr positive Botschaft vom Aufgestiegenen Meister Hilarion zum Jahreswechsel


Ihr Lieben:
Ich komme auf den Schwingen der LIEBE! Ihr betretet jetzt eine neue ‚Oktav‘-Ebene, auf der die Angelegenheiten dieser Welt noch stärker in den Fokus rücken. Da alle bisherigen Strukturen den notwendigen Veränderungen unterworfen sind, suchen die Völker dieser Welt nach neuen Wegen, – alternativen Wegen des Lebens in ihrer täglichen Existenz. Einiges davon wird sich aus dem ökonomischen Wandel ergeben, der die Prioritäten der bisherigen Machthaber immer mehr auf ein nicht mehr unterstütztes Territorium verschiebt. Die neuen Energien unterstützen die Selbstbedienungsmentalität nicht mehr, und so ist dies nun ein raues Erwachen für die Betreffenden und für all jene Leute in der Welt, die innerhalb dieser Strukturen gearbeitet haben.

Die Geschehnisse, die sich auf der Weltbühne abspielen, werden die Bewohner des Planeten motivieren, sich nach innen, ins Zentrum ihrer Essenz – der Göttlichen Essenz – zu wenden, um neu zu ordnen und neu zu definieren, was eigentlich ihre wahre Motivation ist, auf diesem Planeten zu leben. Sie werden sich anpassen und in einer Art Selbst-Ermächtigung reagieren, werden ihre persönliche Souveränität einfordern und in friedlicher Weise diese Gott-gegebene Autorität des Selbst nutzen,
um wohltätige und positive Wege schaffen, die sowohl dem eigenen Wohl als auch dem Wohl ihrer Lieben dienen und mithilfe ihres Mitgefühls auch ihren übrigen Mitmenschen. Es gibt einen Weg vorwärts – und das ist der Weg des Schöpfers. Alles Andere löst sich auf: jene illusionäre „Realität“, die dem höheren Gut nicht dienlich ist. Die Menschen werden sich mit Anderen in ihren Ortsgemeinschaften zusammentun und sich darauf fokussieren, wieder eine Lebensweise einzuführen, die sich um den grundlegenden Lebensbedarf Aller kümmert.

Wenn dieser Trans sich entfaltet und die Menschen weiterhin zusammenarbeiten, damit diese neue Realität sich in ihrer Region der Welt manifestieren kann, wird ein Punkt kommen, an dem ein größeres Kollektiv gleichgesinnter Personen damit beginnen wird, Gruppen zu organisieren, die auf die allgemeinen Bedürfnisse der Bürger dieser Welt achten. Diese Entwicklung wird sich zwar nicht sofort materialisieren, aber wenn die Völker dieser Welt erkennen, dass hier tatsächlich dem Wohl Aller gedient ist, wird sich der weitere Weg von selbst öffnen. Was bisher
– im vergangenen Jahrtausend – Jahrzehnte gedauert hat, um sich zu manifestieren, wird nun sehr rasch vonstattengehen und zu immer größeren Veränderungen und Weiterentwicklungen führen. Das wird eine spannende Zeit der Entwicklung neuer Technologien sein, die sowohl für den Planeten als auch für dessen Bewohner von Nutzen sein werden.

Jede Person, die den wahren Sinn des Lebens auf ihrem Planeten aus neuer Perspektive bewertet, wird inspiriert sein, immer großartigere Methoden zu entwickeln, zu verbessern, was da bisher aufgebaut worden ist, bis hin zu einem Punkt, der alles Leben auf ihrer Welt fördert. Die alten Wege der Dualität wird es dann nicht mehr geben, denn die Bewohner werden einmütig für das kollektive Wohl aller zusammenarbeiten, die in ihrer Welt und in ihrer Wirklichkeit existieren. So wird das Leben auf der Erde friedvoller und stärker vom Herzen her bestimmt. In ihrem Diskurs mit Anderen werden die Menschen sich mit den heiligen Qualitäten des Göttlichen befassen und mit höher schwingenden Intentionen handeln und in Integrität mit ihren Mitmenschen leben. Liebevolle Akte der Freundlichkeit und Großzügigkeit werden als normal angesehen werden und als das einzig Richtige in jeder Begegnung mit Anderen.

Das wird eine Zeit der engen Ausrichtung an der Erde sein, wenn die Menschen anfangen, die biologisch wichtige Bedeutung der Verbindung der Erde mit ihren menschlichen Lebensformen zu begreifen – wie auch die Tatsache, dass jede Komponente mit jeder anderen in Wechsel-Beziehung steht. Die Erde ist so beschaffen, dass man sich um sie kümmern muss, alle biologischen Lebensformen pflegen und erhalten muss; wenn dies der Fall ist, werden sich neue Wege der Verbindung mit dieser wundersamen empfindungsfähigen Wesenheit auftun und sich ein totaler Respekt und vollkommene Liebe für sie entwickeln. Dies wird viele zauberhafte Praktiken innerhalb der Menschheit und den anderen Lebens-Reichen der Erde entfalten, die die heiligen Energien der Göttlichen nutzen, deren Bestandteil die Erde zusammen mit allen anderen Dingen ist. Zauber und Wunder werden zur Tagesordnung gehören, wenn jedes empfindungsfähige Wesen seiner inneren Führung folgt und vom Herzen her lebt.

Bis nächsten Monat.
ICH BIN Hilarion

Hilarion durch Marlene Swetlishoff/Tsu’tama, http://www.therainbowscribe.com
Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org


 

Die wahre Irdische Identität befreien, die individuellen Wurzeln finden


Unser Fernworkshop zur Wintersonnenwende am 16.12.2018

Die Entdeckung des Wahren Ichs – Teil II

Unser wahres Irdisches Ich

•  Was habe ich mitgebracht in dieses Leben?
•  Möglichkeiten der Erinnerung und Aktivierung,
•  Selbstbestimmung auch im Spirituellen,
•  Aufbau-Fern-Einweihung in die Aufrichtungs-/      Ermächtigungsenergie,
•  begleitet vom Aufgestiegenen Meister Christus
•  Fragen und Antworten zu allen Themen rund um den Aufstieg

 

Offen für jeden Interessierten, unabhängig davon, ob Ihr bei Teil I dabei wart



Liebe Freunde,

ganz herzlich möchte ich Euch heute zu unserem aktuellen Fern-Workshop zur Wintersonnenwende einladen.

Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu und wir blicken auf riesige Transformationsprozesse zurück. Individuell haben wohl die meisten von uns die starken Energiewellen gespürt, die sich in immer kürzeren Abständen aneinanderreihten und sich oft recht anstrengend anfühlten. 
Die Beschleunigung der Schwingungsanhebung ist unverkennbar. Aber auch im Außen auf der global-gesellschaftlichen Ebene rückten nun endlich auch die ersten kleinen, für alle sichtbaren Veränderungen ins Licht der Öffentlichkeit. Zwar werden diese Dinge von den Massenmedien noch falsch interpretiert und verzerrt, aber der Trend ist klar erkennbar, zumindest für alle, die die Hintergründe kennen.
So dürfen wir uns auf weitere und noch viel größere Schritte im Jahr 2019 freuen, die den ersehnten Weltfrieden, die finanzielle Befreiung und GESARA endlich Wirklichkeit werden lassen.

So ist die Phase des sich manifestierenden Übergangs bereits angebrochen. Bedeutende und wunderbare Ereignisse liegen vor uns, die das globale Erwachen exponentiell beschleunigen werden.
Und dies bedeutet natürlich auch, dass unser Wahres Ich in greifbare Nähe rückt und nicht nur unser kosmisches großes Gesamt-Selbst, sondern auch unser Irdisches Ich möchte nun allmählich wiedergefunden und verwirklicht werden.  

Aus diesem Grunde wollen wir uns im zweiten Teil unserer Workshop-Reise zum Wahren Ich vertieft mit unserem wahrhaften Irdischen Ich beschäftigen, denn dieses möchte und soll jetzt mehr und mehr in Aktion treten.
Dazu ist es wichtig, die letzten alten irdischen Ballast-Reste, die alten Dogmen / Glaubenssätze, Negativspeicherungen / -Programme … loszulassen und Methoden zu finden, das Ursprüngliche in uns wieder zu entdecken und immer mehr zu leben.

Wie wir schon im Teil I sagten: Dieses Ich war immer da und in der frühen Kindheit kann es meist viel stärker strahlen als später, wenn die Gesellschaft sich mehr und mehr dem Heranwachsenden überstülpt.
Da ist in jedem Menschen eine Menge freizuschaufeln. Befreien wir dieses goldene Wesen, das WIR SIND, das so oft unter Müll und Trümmern steckt.
Lernen wir uns, unsere wahre irdische Identität, dabei noch einmal ganz neu kennen, von früher Kindheit an und erfahren wir, was da alles in uns schlummert.


Auch dieses Mal verbinden wir dieses große Thema wieder mit einer hilfreichen Einweihung: Mit der aktuellen Aufbau-Einweihung in die Ermächtigungsenergie mit Unterstützung vom Aufgestiegenen Meister Christus.  

So besteht auch
dieser Workshop wieder aus zwei Teilen:
Dem Theoretischen und dem Energetischen (Energie-Übertragung abends)


1. Theoretischer Teil:

A) Die wahre Irdische Identität befreien – die individuellen Wurzeln finden:
-  Wer bin ich wirklich?
-  Was habe ich mitgebracht in dieses Leben?
-  Was ist meine Aufgabe?
-  Wie kann ich mich erinnern?
-  Wo / Wie finde ich mich in mir?
-  Selbstbestimmt im Spirituellen
-  Wie kann ich mein Wahres Ich leben?
-  Aktuelle Transformationssymptome

B) Beantwortung aktueller Fragen zu den Themen:
-  Seelische und körperliche Heilung,
-  Selbstfindung, in die wahre Seelenkraft kommen,
-  Selbstfindung, Selbstbestimmung, Selbstverwirklichung,
-  meine wahre Identität - erinnern, erforschen und verwirklichen,
-  göttliches Bewusstsein,
-  Prozesse, Veränderungen persönlich und gesellschaftlich,
-  und alle Fragen / Themen rund um den Aufstiegsprozess


Wie geschieht der Theorie-Teil?

Damit jeder bei den verbreiteten Zeit-Problemen trotzdem teilnehmen kann, werden wir wieder die unkomplizierte und bewährte Methode der Mail nutzen, die unabhängig ist von einer festen Workshop-Zeit und keiner speziellen online-Anwendung bedarf.
Wir wählen also die traditionelle Lehrbrief-Methode, die außerdem noch den Vorteil hat, dass sie nachhaltig ist und jedem die Möglichkeit bietet, die Texte mehrmals zu lesen und schrittweise zu verstehen, was bei gesprochen Worten natürlich nicht möglich ist.

Den Theorieteil erhaltet Ihr wie immer per Mail, dieses Mal am 16.12.18.
Und danach gibt es in den nächsten Tagen wieder unsere Frage-Antwort-Runden, die jedem auch wieder per Mail zugehen.


2. Teil: Energie-Ferneinweihung in die aktuelle Aufbau-Energie der Ermächtigung
Unterstützung vom Aufgestiegenen Meister Christus

Am 16.12. um 18.00 Uhr

Auch diese stärkende Energie erhaltet Ihr wieder als eine Fern-Einweihung, die Eure individuelle Frequenz erhöht und die Ihr für Eure persönliche Selbst-Entdeckung nutzen könnt.

Wie jede Heilenergie so passt sich auch diese Einweihung dem individuellen Stand eines Menschen an, holt also jeden dort ab, wo er sich gerade befindet, um weiter aufzubauen und Tore zu öffnen.

Spezielle Hinweise zur Einweihung erhält jeder Teilnehmer dann wieder vor dem Workshop per Mail.


Wie geschieht die Energie-Ferneinweihung?

Die Fernübertragung erreicht Euch wieder zu Hause (ähnlich einer Reiki-Ferneinweihung oder -behandlung).
Sie wird auch dieses Mal wieder von Eurem persönlichen Aufstiegs-Team begleitet und unterstützt und ganz besonders vom Aufgestiegenen Meister Christus.

Plant Euch dafür bitte wieder ca. 20 – 30 Minuten ein, damit alles schön entspannt verlaufen kann.
Jeder, der sich anmeldet, bekommt diese Einweihung auch, selbst wenn Ihr zur vereinbarten Zeit nicht die geplante Ruhe haben oder sogar unterwegs sein solltet. Die Energie lädt sich immer in kleinen Schritten herunter und das geschieht jenseits unseres 3D-Bewusstseins. Niemandem geht da etwas „verloren“, weil Ihr diese Energie von geistiger Seite aus bekommen SOLLT, weil es von Eurem Höheren Selbst und Eurer Geistigen Führung gewünscht und begleitet wird. Und so geschieht es dann.


Ich habe Teil I im September verpasst. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Ja, Du kannst unabhängig vom ersten Teil mitmachen. Du bekommst dann die Einweihung in die Basisenergie.


Kann ich den ersten Teil noch nachholen?

Das ist möglich. Schreibe mir das einfach in Deiner Anmeldung und dann vereinbaren wir einen individuellen Termin für Dich.


Kleiner Energieausgleich


Zur Unterstützung meiner Arbeit bitte ich wieder um einen kleinen Energieausgleich für diesen Workshop:

30,- Euro für Theorie und Einweihung.

Weitere Möglichkeiten für Euch:

Nur der Theorie-Teil: 15,- Euro

Nur die Einweihung in die aktualisierte Aufbauenergie: 15,- Euro
 
Ich danke Euch.

Die Bankverbindung sende ich Euch mit der Anmeldebestätigung zu.
 

Anmeldung zum Workshop:

Ich bitte Euch, mir Eure Anmeldungen bis 13.12.18 zuzusenden, ebenso bitte ich Euch, die Überweisungen so zu veranlassen, dass sie bis 14.12.18 bei mir eingegangen sind. Habt Dank!


Ich freue mich auf unsere gemeinsame Entdeckungsreise zu unseren Ursprüngen, auf unser energetisches Gruppentreffen zur Aufbau-Einweihung, gemeinsam mit dem kosmischen Meister Christus und ich freue mich auch schon auf unseren interessanten nachfolgenden Austausch, auf Eure aktuellen Fragen und Gedanken.

Für heute wünsche ich Euch eine schöne, friedvolle Adventszeit, ganz viel Freude, Erfüllung und göttlichen Segen.

Seid von Herzen umarmt

Christiane
E-Mail: schule-der-heilung-seminar@web.de







"Zu perfekte" seismologische Welle


Wissenschaftler ratlos über seismologische Welle

Das aktuelle Weltgeschehen macht auf viele Beobachter den Eindruck eines bereits angelaufenen, weltweiten großen Wandels. Auf der Theaterbühne spielen sich beispiellose Szenen ab und es wurden niemals zuvor derart viele Ereignisse, welche vordergründig zunächst einmal nichts miteinander zu tun haben, von so vielen Menschen miteinander sinnvoll in Verbindung gebracht.

Ein ausgesprochen seltsames Ereignis ereignete sich gegen 9:30 Uhr Ortszeit am 11. November 2018 nahe der kleinen Inselgruppe Mayotte – einer der wenigen verbliebenen französischen Außenposten im Indischen Ozean.

Über einen Zeitraum von rund 20 Minuten “klingelte“ die Erde, so wird vermeldet, in einem gleichbleibenden Takt von 17 Sekunden. Die seismischen Wellen wurden weltweit aufgezeichnet, so in verschiedenen Ländern Afrikas, wie auch in Chile, Neuseeland, Kanada und sogar auf Hawaii – fast 18.000 Kilometer entfernt.

Seitdem rätseln Seismologen weltweit, was dieses Klingeln verursacht haben mag, denn es gab bei Mayotte kein klassisches Erdbeben, niemand hat etwas gespürt und zudem ist das aufgezeichnete Wellenmuster vollkommenes Neuland:

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2018/12/wissenschaftler-ratlos-ueber-seismologische-welle-zu-perfekt/



 

Mittwoch, 28. November 2018

Interessante Videos zur Inneren Erde


Die Innere Erde – das größte Geheimnis der Menschheit wird enthüllt

Interessantes Interview mit Lothar Lauer zur Inneren Erde





Reisender berichtet über ein Land im Inneren der Hohlen Erde

https://www.youtube.com/watch?v=a1d3h4YQeWo




Ureinwohner des Amazonas entdecken das Land der Riesen

https://www.youtube.com/watch?v=wAXpvUZsbjM



 

Montag, 26. November 2018

Energie-Update vom 25.11.18


Jelelle Awen, Energie-Update: „Leistungsstarke Hoch-Frequenz-Welle strömt herein“, vom 25.11.2018

 
Wow!
Was für eine „Kurverei“ in der Schumann/Gaia-Resonanzfrequenz der letzten 48 Stunden! Auf 80 HZ aufgestockt und stundenlang im Bereich von 40 bis 60 HZ „schwebend“! Sieht so aus, als hätte es sich in den letzten Stunden endlich wieder etwas beruhigt.
Viele von euch haben im Zusammenhang mit diesen Energien über körperliche Symptome, wie Kopf- und Nackenschmerzen gesprochen, da die Zirbeldrüse und das Kausalchakra (den Kopfbereich erfüllende Chakra) aktiviert und aufgewertet werden. Diese Energien können definitiv ein Gefühl des „Neustarts“ hervorbringen … samt der Schläfrigkeit, die mit diesen Upgrades einhergeht … und intensive Traumzustände auslöst. Meine Träume waren ergiebig, vollgefüllt und sehr aktiv.

Diese Energien sind angeführt von starken Reinigungselementen, die noch von den jüngsten Vollmondenergien unterstützt / potenziert werden. Vielleicht hast du dich bereits in Tränen aufgelöst, bist sehr empfindsam, emotional reaktiv … heftiger, schneller und intensiver als es für dich üblich ist. Dies ist auch GUT, da das, was zuvor in Angst / Zwängen, Widerstand und Ablehnung mündete, jetzt befreit und losgelassen wird. Wenn du direkt diesen (An)teil fühlen kannst, der sich dir in diesen scheinbar trostlosen Momenten gefühlsmäßig offenbart (zum Beispiel dein Innerer Wächter, dein Inneres Kind, dein Innerer Teenager, etc.), dann ist das sehr hilfreich für dich.

Mehr Übersetzungen von Raphael Awen – zu den Inneren Anteilen – findest du hier … https://esistallesda.wordpress.com/?s=Raphael+Awen

Mehr Übersetzungen von Jelelle Awen – zu den Schumann Frequenzen und den Inneren Anteilen – findest du hier … https://esistallesda.wordpress.com/?s=Jelelle+Awen

Von meinen Inneren Führern wurde mir der Eindruck vermittelt, dass dieser Energieschub so ist, wie wenn man ein Auto mit Starthilfekabeln startet. Es ist eine Unterstützung / Kickstart für diejenigen von uns, die bereits erwacht sind und sich bewusst auf dem Aufstiegsweg befinden. Und es ist eine „Aufwachmöglichkeit“ für diejenigen, die kurz davor stehen, zu erwachen. Es kann schwierig sein, sich nicht von den nicht erwachten Seelen antriggern / auslösen / provozieren zu lassen, die um dich herum sind… besonders durch Beziehungspartner/innen, durch die Geburts- oder Herkunftsfamilie und / oder nahestehende Freunde … aber dies ist eine Zeit, in der sie (möglicherweise) offener denn je sein könnten. Du kannst eine Brücke für sie werden, wenn du mit einem offenen Herzen vorangehst, aber dich selbst dabei respektierst, liebst, nicht übergehst und bei dir bleibst. Soweit ich es absehen kann, werden wir zu Weihnachten noch mehr solcher Spitzenwerte erleben, da sich zu dieser Zeit sehr viel mehr Seelen auf das Christusbewusstsein ausrichten.

Es ist gut, diese Energien in deinem Seelenfeld zu verankern … in der aufrechten Haltung hast du eine intensive Verbindung zu den beiden wichtigen Quellen deines Lebens … beginnend mit deinen Aufstiegschakren … persönliche Sonne (die dich mit dem Höchsten und dem Licht und der Liebe der nie versiegenden Quelle ausrichtet ) .. etwa zwei Fuß (= 1 Fuß ist 30,48 Zentimeter) über deinem Kopf … bis hinunter zu deinem Wurzelchakra, das dich erdet und mit unserer Mutter Erde, die dich trägt und der Ursprung allen Lebens ist, verbindet. Fühle ihr Wurzelsystem und verbinde / erde / verankere dich in und mit ihr.

Jedes Mal, wenn ich mich mit ihr verbinde, verändert sie sich … sie wird lebendiger, aktiver, kristalliner … genau wie wir auch!

Hier ist eine geführte Meditation mit mir, um dich mit deinen Aufstiegschakren zu verbinden und um mehr über all das zu erfahren, es herunterzuladen und zu verankern:

https://youtu.be/TPs95U0T5Mw

[Anmerkung zur Übersetzung:

Das Video ist in englischer Sprache … so kannst du die Untertitelsprache auswählen:
Klicke unten auf dem Videobildschirm auf das Symbol „Einstellungen“.
Klicke auf Untertitel.
Klicke auf Automatisch übersetzen.
Wähle die gewünschte Sprache aus.]

Während wir durch unsere Verbindung mit Mutter Erde Liebe und Licht aus den mit ihr verwurzelten Aspekten unseres Wesens aufnehmen, sende ich dir all meine Liebe!

Jelelle Awen
Soulfullheartwayoflife.com

Jellele Awen ist Mitschöpferin, Lehrerin und Moderatorin des „SoulFullHeart Way Of Life“ [Seelen.Erfüllte.Herzensweise.Allen.Lebens.] Mehr Informationen findest du (in englischer Sprache) unter http://www.soulfullheartwayoflife.com.

https://www.paypal.me/supportsoulfullheart

Energy Update: Powerful Gaia Frequency Wave Just Moved Through

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com




Freitag, 9. November 2018

Nach den Zwischenwahlen


Donald Trumps Pressekonferenz nach den Zwischenwahlen

Am gestrigen 7. November 2018 hielt US-Präsident Donald Trump eine ausgedehnte Pressekonferenz im Weißen Haus. Der Präsident nahm Stellung zu den Ergebnissen der US-Zwischenwahlen vom Vortag und beantwortete sehr viele Fragen der anwesenden Reporter.

Die beispiellose Zahl von Wahlkampfveranstaltungen, welche Donald Trump in den vergangenen Wochen zur Unterstützung der von ihm favorisierten Kandidaten abhielt, seien ein großer Erfolg gewesen, sagt er. So haben von den 11 Kandidaten der letzten Woche vor den Wahlen ganze 9 den Einzug ins Repräsentantenhaus oder den Senat geschafft, betont der Präsident. Die “blaue Welle“ der Demokraten sei gestoppt worden, wenn es »so etwas denn je gegeben hat«.

Der Erfolg in Bezug auf die Senatswahlen sei der »größte Zuwachs im Senat für die Partei des [amtierenden] Präsidenten« bei der ersten Zwischenwahl nach dem Amtsantritt seit 1962 unter Präsident John F. Kennedy. Schaut man sich die Zahlen der Vergangenheit an, so ist festzustellen, dass neben Kennedy (4 zusätzliche Senatoren) nur der Kriegspräsident Franklin D. Roosevelt mehr zusätzliche Parteigenossen (insgesamt 9) bei den Zwischenwahlen im Senat begrüßen konnte.

In Bezug auf das Repräsentantenhaus betonte der Präsident, dass 43 Republikaner aus dem Kongress in Ruhestand gegangen seien, was die größte Anzahl seit 88 Jahren gewesen sei und es für Neueinsteiger stets schwieriger sei, als für gestandene und bekannte Berufspolitiker.

Auch die Gouverneurswahlen werden von Donald Trump positiv gewertet. Weiter bezeugte er wörtlichen Respekt vor der Arbeit des politischen Gegners und nannte namentlich die bekannte TV-Moderatorin Oprah Winfrey, welche im Bundesstaat Georgia gegen Donald Trump mobil machte. Der Präsident trollte: »… Oprah Winfrey, die ich mag … Ich weiß nicht, ob sie mich noch mag, aber das ist Okay.«

Den Erfolg für den Senat und die Gouverneurswahlen bringt der Präsident mit der Unterstützung der republikanischen Kandidaten für seine Politik und Agenda in Zusammenhang, denn für jene Kandidaten, welche sich klar und offen für die Administration ausgesprochen hatten, seien die Wahlen sehr gut gelaufen, ganz im Gegensatz zu den »zurückhaltenden« und Donald Trumps Unterstützung ablehnenden Kandidaten, welche nur »sehr dürftig« abgeschnitten hätten.

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2018/11/donald-trumps-pressekonferenz-nach-den-zwischenwahlen/




Feind des amerikanischen Volkes


Am gestrigen 7. November 2018 gab US-Präsident Donald Trump eine ausgiebige Pressekonferenz im Weißen Haus zur Nachbetrachtung der am Vortag gelaufenen Zwischenwahlen (die wichtigsten Inhalte hiervon werden Teil eines später folgenden Beitrags). Der Austausch mit den anwesenden Reportern erwies sich als folgenreicher Eklat, nachdem es zu einem recht gereizten Schlagabtausch zwischen dem US-Präsidenten und Jim Acosta von CNN kam:

Beginnend bei etwa Min. 27:10 konfrontiert Acosta den Präsidenten mit seiner Wortwahl in Bezug auf die Migranten-“Karawane“, welche Donald Trump als “Invasion“ bezeichnet hatte. »Ich betrachte es als Invasion. Wir beide haben eine unterschiedliche Meinung dazu«, sagt der Präsident und widerspricht Acostas Aussage, er würde die “Migranten“ generell »verteufeln«, mit der Feststellung, dass diese »legal hereinkommen müssen«.

»Wir haben hunderte von Unternehmen, die [ins Land] kommen. Wir brauchen die Leute«, doch müsse deren Einreise auf legalem Wege und dem Einreiseprozedere folgend geschehen. Acosta legt nach, dass die “Migranten“ »hunderte Meilen weit weg« seien und kritisiert einen Wahlwerbefilm der Republikaner für die Zwischenwahlen, welcher einen illegal eingereisten Polizistenmörder zeigt, wie er öffentlich mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht bedauert, “nicht zwei“ Polizisten ermordet zu haben und dazu einen bildlichen Bezug zu illegal die Grenze übertretenden Menschen herstellt.

Als Acosta einfach weiterredet, maßregelt der Präsident ihn mit den Worten:
»Ehrlich, ich denke, Sie sollten mich das Land führen lassen. Führen Sie CNN und wenn Sie es gut tun würden, dann wären ihre Quoten viel besser.«

… womit er Acosta das Wort entzieht, was dieser jedoch nicht zu respektieren gedenkt und einfach weiterredet. In diesem Moment kommt eine Mitarbeiterin der Administration zu ihm, um ihm das Mikrofon abzunehmen, doch Acosta verweigert die Herausgabe. Hier die Szene aus einem anderen Blickwinkel:

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2018/11/feind-des-amerikanischen-volkes/