Donnerstag, 31. Januar 2019

Aktuelles zum Stand der Reformen


RV/GCR-Nachrichten
Insider-Perspektive vom 31.1.2019


(Haftungsausschluss: Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Situation auf der Grundlage von Informationslecks aus verschiedenen Quellen, die möglicherweise zutreffend sind oder nicht. In diese Übersicht können auch andere bestätigte Quellen aufgenommen werden.)


Alle Zentralbanken stehen unter der Kontrolle der Erdallianz und dürfen ihren Betrieb fortsetzen, bis das Fiat-Finanzsystem offiziell ersetzt ist.

Sobald das Fiat-Finanzsystem ersetzt ist, werden alle Zentralbanken abgeschafft, einschließlich der US-Notenbank.

Auch die IRS wird abgeschafft.

Ein neues Finanzsystem, das von Quantencomputern (nicht A.I.) gehostet wird, wird das alte Fiat-Finanzsystem gemäß der GESARA-Konformität ersetzen.

Die riesigen Bodenschätze Simbabwes werden die Menschheit nach der Ankündigung von GESARA vorantreiben.

Quellen zufolge wird das RV beginnen, wenn die Erdallianz die ausgehandelten Abkommen abschließt.

Wenn das RV nicht in Kürze eintrifft, wird die Earth Alliance keine andere Wahl haben, als die Ankündigung von GESARA zu erzwingen.

Die Ankündigung von GESARA zu erzwingen, kann den Einsatz militärischer Gewalt und den Zusammenbruch der Börse rechtfertigen.

Die Erdallianz bevorzugt idealerweise einen friedlichen Übergang.

Sie sind jedoch bereit, die Kabale sofort auszulöschen, wenn der Befehl erteilt wird. 


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  
https://operationdisclosure.blopot.de




Ein friedlicher Übergang ist sicher erstrebenswert und ehrenhaft.
Aber wenn man bedenkt, wie viele Opfer die laufenden Verzögerungen, die nun schon seit 1996 andauern, bisher gekostet haben, so wäre nun doch endlich ein konsequenteres Vorgehen auf Seiten der Erdallianz wünschenswert.

Man bedenke, dass
- jeden Tag viele Menschen an Hunger, Elend, furchtbaren Krankheiten und in entsetzlichen Kriegen leiden und sterben,
- jeden Tag die Not auf diesem Planeten größer wird und viele Männer, Frauen und Kinder geschunden, gefoltert, verschleppt, missbraucht … werden,
- jeden Tag zahllose Menschen mittellos, ohne jede Hoffnung und in großen Ängsten dahinvegetieren, 
- jeden Tag auch zahllose Tiere unfassbare Qualen erleiden,
- jeden Tag die gesamte Natur immer weiter zerstört wird. Der gesamte Planet, unsere Mutter Erde trägt unsägliches Leid. …


Alle diese Übel wären schon seit Jahren Vergangenheit und die vielen unnötigen, jahrelangen Opfer hätte es nicht geben müssen, wenn die Erdallianz sich dazu durchgerungen hätte, eine effektivere Strategie zu gebrauchen und sich auch der (wie es mitgeteilt wurde) vielfach angebotenen Hilfe der GF zu bedienen.
Wenn man die große Zahl der täglichen Opfer rund um die Welt bedenkt, kommt man nicht umhin zu sagen, dass die bisherigen Machtspiele zwischen Licht und Dunkel auf dem Rücken der Menschen und der Erde ausgetragen wurden.

Anmerkung Goldenes Licht






Was passiert in Venezuela?


Ein aktueller Beitrag zur Situation in Venezuela, dem ich persönlich nur zustimmen kann.

Verbinde die Punkte:
https://www.youtube.com/watch?v=nERBIwpEitE







Mittwoch, 30. Januar 2019

Goldstandard?


„Unsere Wirtschaft ist derzeit der Goldstandard auf der ganzen Welt“

Die bekannte Fox News-Moderatorin Laura Ingraham ist eine lautstarke Befürworterin der von der Trump-Administration umgesetzten Politik. In aller Regelmäßigkeit bezieht sie klar Stellung zu den Initiativen der führenden Köpfe der Demokratischen Partei in den USA und am gestrigen 29. Januar 2019 ließ sie kein gesundes Haar an Kamala Harris, welche die generelle Abschaffung der derzeitigen, privatwirtschaftlich organisierten Gesundheitsabsicherung und die Überführung derselben in staatliche Hände fordert.

Im Anschluss an ihren Einführungstext gab Frau Ingraham zwei Gesprächspartnern im Studio die Gelegenheit, ihre gegensätzlichen Standpunkte vorzutragen und zum Ende der Gesprächsrunde wurde von einem der beiden in den Raum gestellt, dass »andere Länder ihre Industrien verbessern«, was die Moderatorin mit den Worten unterbrach:

»Wir haben das stärkste BIP auf der Welt, wissen Sie warum? Weil wir nicht zwangsläufig dem folgen, was andere Länder tun. Unsere Wirtschaft ist derzeit der Goldstandard auf der ganzen Welt.«

Hiermit wurde die Gesprächsrunde von ihr beendet und der nächste Themenkreis wurde aufgemacht.

Nun könnte der geneigte Leser sich an dieser Stelle sagen: “Ja, und?“
So weit, so richtig. Wäre da nicht das folgende Gezwitscher des US-Präsidenten vom gestrigen Abend:

“Unsere Wirtschaft ist derzeit der Goldstandard auf der ganzen Welt.“ So wahr, und nicht eben nahe dran!

Bitte was?

Der für seine Narrativbildung bekannte US-Präsident, in seiner Funktion als “Führer der freien Welt“ und öffentlicher Vertreter des US-Dollar-Imperiums, liefert seinen fast 58 Millionen Folgern, wenn auch in Bezug auf “Unsere Wirtschaft“, ein derart sensibles Schlagwort, wie “Goldstandard“?

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2019/01/unsere-wirtschaft-ist-derzeit-der-goldstandard-auf-der-ganzen-welt/





Sonntag, 27. Januar 2019

Q – die Macht hinter Trump


Die Geschichte hinter Q – Teil 1

Hier werden nun einige genauere Informationen zum rätselhaften Q bekannt gegeben.
Wenn man bedenkt, wie geheim und vielfach geschützt die Q-Gruppe und ihre weiteren Mitarbeiter agieren, dann wird es verständlich, dass es z.Z. so viele Spekulationen über das Timing und den genauen Ablauf gibt.
Es steht auch zu vermuten, dass Präsident Trump noch nicht in die detaillierten Pläne von NESARA/GESARA eingeweiht ist, sondern nur soweit informiert wird, wie es gerade notwendig ist, um die USA zu reformieren.
Es scheint das Hauptziel der Q-Gruppe zu sein, die Amerikanische Republik wiederherzustellen, was ja auch eine grundsätzliche Bedingung für NESARA/GESARA ist.
Es geht hier also zunächst um die USA. Und sicherlich will man auch die Bevölkerung nicht gleich mit globalen Reformen überfordern, sondern es zunächst „klein“ anlaufen lassen. Der Rest ergibt sich dann von selbst aus dem laufenden Geschehen.
Im Ganzen betrachtet stellt es sich dann so dar, dass die Q-Gruppe ein Teil der GESARA-Allianz zu sein scheint, mit dem speziellen Auftrag, die USA zu reformieren. Wahrscheinlich werden die Qs dann wieder mit noch höheren Stellen der Allianz zusammenarbeiten und von dort Empfehlungen, Richtlinien oder Instruktionen erhalten.  

https://www.youtube.com/watch?v=yvSF5KjFFGQ



 

Samstag, 26. Januar 2019

USA: Shutdown bis zum 15.2.19 ausgesetzt


Am 25. Januar 2019 verkündete der US-Präsident Donald Trump, dass es zu einer Einigung mit den Demokraten gekommen sei und er den “Shutdown“ der Regierung für drei Wochen bis zum 15. Februar aussetzt. So können die 800.000 Regierungsmitarbeiter, welche seit dem 22. Dezember 2018 keine Bezahlung erhalten haben, ihre ausstehenden Gehälter erhalten.

Donald Trump: „Falls wir keine gerechte Vereinbarung mit dem Kongress erzielen, wird die Regierung entweder am 15. Februar wieder geschlossen werden oder ich werde die mir durch das Gesetz und die Verfassung der Vereinigten Staaten gegebene Vollmacht nutzen, diesen Notstand in Angriff zu nehmen.“


Hier eine vorläufige Beurteilung vom "Nachtwächter"
http://n8waechter.info/2019/01/donald-trump-shutdown-fuer-3-wochen-ausgesetzt/


Mit wem genau man sich »geeinigt« hat, wurde nicht weiter spezifiziert, doch scheint diese vorübergehende Maßnahme ein durchaus kluger Schachzug im Haushaltsstreit zu sein, welcher dem US-Präsidenten letztlich alle Möglichkeiten offen lässt.

Zunächst einmal sorgt er für die Bezahlung der ausstehenden Gehälter der vom Regierungsstillstand betroffenen 800.000 Mitarbeiter, was von den Demokraten im Kongress gleich dreimal verhindert wurde. Darüber hinaus bietet er der bisher verhandlungsunwilligen Gegenseite öffentlich die Gelegenheit, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, was einen hochdiplomatischen Eindruck nach Außen vermittelt.

Dass Nancy Pelosi den Kongress am Donnerstag ins verlängerte Wochenende geschickt hatte, ist gewiss nur ein kleines, nettes Troll-Zubrot. Es soll noch am Freitag eine telefonische Abstimmung stattfinden.

Frau Pelosi hatte Donald Trump die für den 29. Januar 2019 geplante Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress verweigert, solange die Regierung geschlossen ist. Dies ist nun obsolet und es wird spannend sein zu beobachten, wie Frau Pelosi darauf reagiert.

Den Demokraten werden drei Wochen Zeit zu Verhandlungen gegeben. Sollte man sich nicht einig werden, wird der “Shutdown“ fortgesetzt und es ist damit zu rechnen, dass der Präsident in dem Fall seine Trumpfkarte “Nationaler Notstand“ ausspielt und es wird zudem im Vorfeld gewiss medial dafür gesorgt werden, dass die Demokraten den Schwarzen Peter haben.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

Weiter und Video:
http://n8waechter.info/2019/01/donald-trump-shutdown-fuer-3-wochen-ausgesetzt/



 

Freitag, 25. Januar 2019

Simbabwe will Gold-Währung einführen


Simbabwes Finanzminister Mthuli Ncube wies auf die Einführung einer neuen Währung hin.

Simbabwe sollte sich innerhalb des nächsten Monats auf eine neue Währung einstellen, hörte der Mail and Telegraph.

Quellen, die der Entwicklung nahe stehen, sagen, dass die Währung bereits im März letzten Jahres gedruckt wurde und von der Zentralbank sicher in den Tresoren aufbewahrt wird.

Die Quellen sagten, dass die Währung aufgrund einer Reihe von politischen Faktoren und Vertrauensschüben nicht eingeführt werden konnte, aber die Währung wird wahrscheinlich innerhalb des nächsten Monats eingeführt werden.

Sie sagten, dass die Währung durch Gold gestützt wird und dass die Regierung das Gold durch Fidelity Printers and Refiners (FPR) gekauft hat.

Die Goldlieferungen an FPR für 2018 erreichten einen Rekordwert von 33,2 Tonnen gegenüber 24,8 Tonnen im Vorjahr, da die Regierung die Bemühungen der Interessengruppen, die Produktion zu steigern, anführte, was nun Früchte trägt.

Finanzminister Mthuli Ncube deutete kürzlich auch an, dass die Regierung eine eigene Währung einführen würde.

Ncube machte die Enthüllungen während seiner Rede auf dem Global Shapers Community Meeting, das vor zwei Wochen im Celebration Center stattfand.

"Wir sollten bei den Währungsreformen nah dran sein. Es wird mit List passieren, weil wir es nicht anders können. Die Währungsreformen begannen im Oktober 2018, aber wir hatten keine Haushaltsdisziplin. Wir werden nicht vor dem USD kapitulieren, sondern Währungsreformen durchführen.

"Wir sind weniger als 12 Monate von Währungsreformen entfernt", sagte er.

In einem Interview mit Bloomberg in Davos, Schweiz, am Montag, deutete Ncube auch an, dass er einen Cocktail von Maßnahmen umsetzt, zu denen die Durchsetzung der Steuerdisziplin, die Kürzung der Ausgaben der Regierung sowie die zunehmende Einhaltung der Vorschriften für die Einziehung der Einnahmen des Landes gehören, um ein günstiges Umfeld für die Wiedereinführung der lokalen Währung zu schaffen.

"Vor der Einführung der simbabwischen Währung, die in erster Linie die Haushaltsdisziplin ist, muss viel getan werden, um sicherzustellen, dass wir das Haushaltsdefizit einstellig halten und die Ausgaben der Regierung gekürzt werden", sagte er.

Quelle: Post und Telegrafie
E-Mail ThisBlogThis!Share to TwitterShare to Facebook




 

Wird in den USA der „Nationale Notstand“ vorbereitet?


Die Mauer kommt

Aktueller Artikel vom "Nachtwächter"
http://n8waechter.info/2019/01/die-mauer-kommt/


Der Haushaltsstreit in den USA hängt nach wie vor an der Frage, ob die von Nancy Pelosi geführten Demokraten der von US-Präsident Donald Trump geforderten Finanzierung der Grenzsicherung zustimmen werden. Frau Pelosi verweigert weiter den Verhandlungsweg und schickt stattdessen alle Kongressmitglieder über ein langes Wochenende bereits am Donnerstagabend nach Hause.

Vergangene Woche war ein Vorschlag zur Bezahlung der ausgesetzten Gehälter der vom “Shutdown“ betroffenen Mitarbeiter am Widerstand der Demokraten im Kongress gescheitert, als nur 6 von ihnen sich den geschlossenen Reihen der Republikaner bei der Abstimmung anschlossen. Im zweiten Anlauf fand sich immerhin die Zustimmung von 10 Demokraten und beim dritten Versuch am gestrigen 24. Januar 2019 waren es bereits 13. Folglich scheren immer mehr von Frau Pelosis Parteigenossen aus und der innerparteiliche Druck wächst.

Derweil wird offenbar das Narrativ “Nationaler Notstand“ nun vorbereitet. Wie CNN berichtet, bereitet sich das Weiße Haus darauf vor, die gewünschte Grenzbefestigung mittels einer Exekutiv-Order durch die Pioniere US Army errichten zu lassen. Dabei sollen $ 681 Millionen aus vom Schatzamt eingezogenen Geldern, $ 3,5 Milliarden aus dem Baubudget des Militärs, $ 3 Milliarden vom Pentagon und $ 200 Millionen von der Heimatschutzbehörde zur Verfügung gestellt werden, zusammengenommen über $ 7 Milliarden.

Darüber hinaus gibt CNN an, man habe den jüngsten Entwurf der präsidialen Exekutiv-Order vorliegen und zitiert einige Passagen, wie diese:

“Die massive Anzahl an Ausländern, welche jeden Tag unrechtmäßig in die Vereinigten Staaten eindringen, sind eine direkte Bedrohung der Sicherheit unserer Nation und stellen einen nationalen Notstand dar.“

“Daher erkläre ich, Donald J. Trump, gemäß der mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika gewährten Autorität, darunter der National Emergencies Act (50 U.S.C 1601, et seq.), hiermit jetzt, dass an der Südgrenze der Vereinigten Staaten ein Nationaler Notstand herrscht.“

Quelle und weiter:
http://n8waechter.info/2019/01/die-mauer-kommt/



 

Dienstag, 22. Januar 2019

Der Präsident wartet auf das Signal


Ich grüße euch! Von Herz zu Herz in diesem Moment sprechen wir, ich bin Kejraj(KayRy).
Die hier geäußerten Informationen sind die meiner Perspektive, meines Standpunktes. Denn alle Wahrheit erwartet euch in euren Herzen. Stellt euch auf das Licht in euch ein.

Viele haben erwartet, dass ein positiver "Boom" von Präsident Donald Trump in den letzten Wochen kommt, und doch ist nichts passiert, so scheint es den meisten.

Wir haben in einem früheren Artikel erwähnt, dass es hier nicht um eine "Wand" oder deren Finanzierung geht. Oder Republikaner gegen Demokraten, und so weiter. Das ist natürlich eine Sache auf einer ganz anderen Ebene. Es geht darum, die Menschheit ein für allemal aus dem Griff abscheulicher Wesen zu befreien, die als Kabale bekannt sind.

Der Präsident wird von einer sehr mächtigen und weisen kollektiven Gruppe von Wesen geleitet, die sich aus der Allianz von Erde und Galaxis oder positiven außerirdischen Gruppen zusammensetzt.

Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass es vielen von euch, die diese Worte lesen, besonders bei dem oben genannten Stück, sehr schwer fällt, so etwas zu glauben, aber die Wahrheit ist, dass unsere Welt ohne die Intervention der Galaktischen Konföderation des Lichts nicht nur jetzt, sondern schon vor vielen Jahren zum Scheitern verurteilt gewesen wäre.

Im Laufe der Zeit werden alle dies, die wahre Wahrheit, sehen und verstehen.

Zu diesem Zeitpunkt spielt der Präsident im Grunde genommen Spiele mit der Opposition im Kongress und kauft Zeit. Wofür? Er wartet nur auf das Signal des Leiters der Allianz und dieser Gruppe von wohlwollenden Wesen. Und das wäre das Wesen, das dir als Saint Germain bekannt ist.

Es ist unser Verständnis, dass alles bereit ist und losgeht. Die Massenverhaftungen, NESARA, der globale Währungsreset werden sich alle gleichzeitig entfalten. Die Verhaftungen der Kabale und ihrer Marionetten werden nicht nur in den USA, sondern auch weltweit stattfinden. In Europa, Südamerika, Afrika und Asien.

Noch einmal sagen wir euch, haltet euer Licht, seid von der höchstmöglichen Schwingung, denn wir betreten eine neue Realität und beginnen, ein neues Kapitel für die Geisteswissenschaften und die Aufzeichnungen der Erde zu schreiben.

Wir sind göttliche Wesen des Lichts, denkt immer daran. Und wir werden anfangen, als solche zu leben. Öffne dein Herz für das neue Licht, das in dieser Zeit in unsere Welt eintritt.

Ich bin Kejraj!

Quelle: Era of Light

 

Freitag, 18. Januar 2019

Hoher Beamter der Trump-Administration:



"Wertlose Mitarbeiter sollen nie mehr zurückkommen"

Veröffentlicht von: N8Waechter

Am 14. Januar 2019 veröffentlichte die US-Netzseite The Daily Caller einen Gastbeitrag, welcher vorgeblich von einem hohen Regierungsbeamten der Trump-Administration stammt. Diesem sei jedoch Anonymität zu seinem eigenen Schutz zugesichert worden.

Im Folgenden die vollständige Übersetzung und im Anschluss einige Gedanken zu dem Beitrag und dem dazugehörigen Umfeld:

Ich bin ein hochrangiger Trump-Beamter und ich hoffe, dass ein langer “Shutdown“ den Widerstand ausräuchert

Als einer der hohen Beamten, die ohne Gehaltsscheck arbeiten, ein paar Worte des Rates für den nächsten Schritt des Präsidenten, während die Regierungsbehörden geschlossen sind: Schließen Sie die Türen, verkaufen Sie die Möbel und lösen Sie sie auf.

Die Bundesbediensteten beginnen die Belastung durch den “Shutdown“ zu spüren. Ich bin einer von ihnen. Aber um unserer Nation willen hoffe ich, dass er [» der “Shutdown“] sehr lange dauert – solange, bis die Regierung geändert ist und sie nie wieder zu ihrer früheren Form zurückkehren kann.

Der Wegfall der Mittel ist mehr als ein Kampf um eine Mauer. Es ist eine Gelegenheit, verschwenderische Regierungsbehörden für immer zu beseitigen.

An einem durchschnittlichen Tag sind etwa 15 Prozent der Mitarbeiter um mich herum außergewöhnliche Patrioten, die ihrem Land dienen. Ich wünschte, ich könnte ihnen und niemand anderem Gehälter zahlen, welche auch wettbewerbsfähig sind. Aber 80 Prozent haben keine Veranlassung, Ergebnisse zu erzielen. Wenn sie keine Lust haben, das zu tun, was ihnen gesagt wird, dann tun sie es nicht.

Warum sollten sie das auch tun? Wir können sie nicht feuern. Sie vermeiden es, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, planen ihr Wochenende, planen ihren Urlaub, kümmern sich um ihre zweite Arbeitsstelle, ihre nächste Position – einige tun dies in derselben Anstellung seit mehr als einem Jahrzehnt.

Sie tun nichts, was eine Bestrafung rechtfertigen würde und nichts von äußerem Wert. Das ist ihr Arbeitstag:

Besorgungen um der Besorgungen willen – sie verwalten, verfeinern, verfolgen und nehmen am Arbeitsablauf teil. „Der Arbeitsablauf ist Dein Freund“, ist das, was sich wahnhafte Beamte selbst erzählen. Sogar leitende Beamte müssen für grundlegende Verwaltungsaufgaben die Genehmigung von jeder Anstellungsstufe in ihrer Abteilung, anderen Behörden und Arbeitseinheiten einholen.

Der Arbeitsablauf ist es, den wir bedienen. Der Arbeitsablauf hält uns sicher, Arbeitsablauf ist unser Kernwert.

Es bedarf vieler Leute, um den Arbeitsablauf aufrechtzuerhalten. Der Arbeitsablauf sorgt für Arbeitsplätze. Tatsächlich gibt es Arbeitsablauf-Experten und zertifizierte Arbeitsablauf-Manager, welche den Arbeitsablauf schützen. Dann gibt es jene 5 Prozent mit Mumm (die Berufsmanager). Sie können den Arbeitsablauf jederzeit ändern, klarstellen oder ergänzen – selbst, um politische Ratschläge an den Präsidenten zu verzerren oder zu blockieren.

Saboteure verkaufen Meinungen als Forschung, beauftragen ihre Mitarbeiter mit ihren Lieblingsprojekten oder geben ihren Freunden verschwenderische Zuschüsse. Die meisten meiner Berufskollegen arbeiten aktiv gegen die Agenda des Präsidenten. Das bedeutet, dass ich normalerweise etwa 15 Prozent meiner Zeit mit der Agenda des Präsidenten beschäftigt bin und 85 Prozent meiner Zeit damit verbringe, die Sabotage aufzuhalten. Und wir haben keinerlei Handhabe, diese Leute loszuwerden – [dies war der Fall,] bis zum “Shutdown“.

Aufgrund mangelnder finanzieller Mittel arbeiten viele Bundesbehörden heute mit einem Bruchteil ihrer Belegschaft von oben nach unten effektiver, wobei nur ausgewähltes, unerlässliches Personal für Aufgaben der Nationalen Sicherheit eingesetzt wird. Man könnte denken, dass die Regierung so funktionieren sollte, aber Bürokratien funktionieren von unten nach oben – ein Kollektiv von selbstgenerierten Ideen.

Ideen werden zu Initiativen, nehmen in Abteilungen Form an, ersuchen finanzielle Mittel vom Kongress und werden zu Dienststellen oder Unterbehörden, und vielleicht wachsen sie eines Tages zu ihrer eigenen unabhängigen Behörde, wie die unsrige. Die Natur einer großen Verwaltungsbürokratie besteht darin zu wachsen, um sich selbst zu dienen. Ich beobachte es und bekämpfe es täglich.

Wenn die Behörde voll besetzt ist, reagieren jene Mitarbeiter, welche für schlechte Leistungen zur Verantwortung gezogen werden, mit Drohungen, Klagen, Beschwerden und Prozessen in mindestens einem Dutzend Abteilungen und nehmen jahrelangen Papierkram ohne Furcht vor Rechenschaftspflicht in Kauf und verfolgen weiter ihre Karriere, während keine echte Arbeit geleistet wird.

Erliegen wir einer solchen Erpressung? Ja. Wir zahlen ihnen Abfindungen, wir verzichten auf schlechte Zeugnisse und wir fördern sie.

Viele Regierungsbehörden haben die Einstellung übernommen, dass mehr Beschwerden gut sind, weil sie die Einbeziehung in den, Sie haben es erraten, Arbeitsablauf zeigen. Wenn Beschwerden kommen, dann ist es billiger sie abzufinden, statt sie als Beamte zur Verantwortung zu ziehen. Das Ergebnis: Personen, denen schwere Straftaten vorgeworfen werden, werden nicht angeklagt und selbsternannte Opfer werden von Ihnen bezahlt – dem amerikanischen Steuerzahler.

Die Botschaft an die Aufsichtsbehörden des Bundes ist klar: Halten Sie den Status Quo aufrecht oder sehen Sie sich Anschuldigungen ausgesetzt.

Viele Bundesangestellte glauben wirklich, so schrie mir jemand zu, dass es “moralisch falsch“ sei, Aufgaben effizienter zu erledigen und Verschwendung zu vermeiden, indem problembeladene Programme beendet werden, anstatt sie noch auszuweiten.

Ich verstehe. Das sind ihre Lieblinge. Es ist schwer, sie einzuschläfern und loszulassen und viele widersetzen sich. Dieses Phänomen wurde am Besten von einem Kollegen zusammengefasst, welcher sagte:

„Das Ziel der Regierung ist es, nichts zu tun. Wenn man versucht, Dinge zu erledigen, gerät man in Schwierigkeiten.“

Aber Präsident Trump kann diesen Missbrauch beenden. Hochrangige Beamte können während eines längeren Stillstands neue Prioritäten setzen, sich auf wertvolle Ergebnisse konzentrieren und die Saboteure ausmerzen. Wir wollen, dass die meisten Mitarbeiter gar nicht erst zurückkehren, weil wir ohne sie besser arbeiten.

Sicher, wir haben Mitgefühl mit Familien, welche schwierige finanzielle Entscheidungen treffen, wie meine auch, wie auch mit jenen Menschen, welche jeden Tag eine andere Arbeit finden und einen wettbewerbsfähigen Wert liefern müssen, während sie mehr als ein Drittel ihres Gehalts an Steuern abgeben.

Präsident Trump hat mehr Arbeitsplätze im privaten Sektor geschaffen, als die beurlaubten Bundesangestellten zusammen ergeben. Nun, da die Regierung geschlossen ist, machen wir nicht nur eine Menge der Sabotage und der Verschwendungen ausfindig, sondern beseitigen sie auch und arbeiten endlich für die Agenda des Präsidenten.

Präsident Trump braucht den Kongress nicht, um sich um die Notlage an der Grenze zu kümmern, und ja, es ist eine Notlage. Abermilliarden hart verdienter Steuergelder werden immer noch jedes Jahr in ausländische Hilfsprogramme gesteckt, welche nichts zu Amerikas Interessen oder der Nationalen Sicherheit beitragen.

Der Präsident benötigt keine Kongressfinanzierung, um missbräuchliche, gegen seine Agenda arbeitende Behörden, auf ihre wesentliche Bestandteile zurückzuführen. Dies ist eine Gelegenheit, echte Veränderungen herbeizuführen und mit jedem Tag, den der Regierungsstillstand andauert, wächst die ihm zur Verfügung stehende Verhandlungsmasse.
Der Präsident sollte seine Forderungen ausweiten, einschließlich einer Abstimmung über alle seine politischen Kandidaten [» vor allem Bundesrichter] im Senat. Schicken Sie die Berufseinsteiger zurück. Viele gehören zu den 5 Prozent an Saboteuren und Widerstandsführern.

Ein Wort der Mahnung: Damit dieser “Shutdown“ ein Erfolg wird, muss er anders sein, als jene der Vergangenheit und sollte einen nachhaltigen Bruch mit zwei großen Veränderungen bewirken, sonst wird es dem Präsidenten schaden.

Als Erstes brauchen wir eine bessere Sicherheit, insbesondere an der Südgrenze. Unsere Gründerväter hatten einen Nachtwächterstaat mit einem freien Markt ersonnen, nicht die verpfuschte aufgeblähte Bürokratie, welche aus unserer Regierung geworden ist. Aber wir müssen die uniformierten Offiziere [» gemeint sind Soldaten, Polizei, Grenzschützer, ..,] weiter bezahlen, was einen Notfall darstellt.

Im Idealfall sollte ein Beschluss gefasst werden, die wesentlichen Mitarbeiter nur dann zu bezahlen, wenn sie wirklich für die Nationale Sicherheit tätig sind. Beurlaubte Mitarbeiter sollten sich eine andere Arbeit suchen, nie mehr zurückkehren und nicht bezahlt werden.

Zweitens benötigen wir Einsparungen für die Steuerzahler. Wenn dieser Kampf bloß ein rhetorisches Gezänke mit Nancy Pelosi ist, dann verlieren wir alle, vor allem der Präsident. Aber wenn es beweist, dass eine Regierung besser ist, wenn sie kleiner ist und sich nur auf wesentliche Funktionen konzentriert, welche den Amerikanern dienen, dann wird Präsident Trump etwas Großartiges erreichen, von dem Reagan nur zu träumen wagte.

Die Instinkte des Präsidenten sind richtig. Die meisten Amerikaner werden unwesentliche Regierungsfunktionen nicht vermissen. Ein Referendum zur Beendigung der Plünderung der Regierung muss stattfinden.

Verschwenderische Regierungsbehörden kämpfen um Bedeutung, aber sie werden verlieren. Jetzt ist es an der Zeit, historische Veränderungen herbeizuführen, indem man sie für immer abschafft.

Abgesehen davon, dass sich die hier geschilderte Situation wohl in vielen Ländern der Welt vergleichbar darstellt, scheint es in Bezug auf die USA eine Besonderheit zu geben. Laut der Netzseite des U.S. Office of Personnel Management (OPM) [etwa: Büro für Personalverwaltung] kann die Schließung der Regierung und die damit verbundene “Beurlaubung“ betroffener Mitarbeiter für diese nachhaltige Folgen haben:

Wenn eine Behörde Stellen abbauen muss, legen die RIF-Bestimmungen [RIF = Reductions in Force; sinngemäß “Stellenabbau“] fest, ob ein Mitarbeiter seine derzeitige Anstellung behält oder ob der Mitarbeiter das Anrecht auf eine andere Anstellung hat. […] Bundesbehörden müssen den Vorgaben gemäß des Code of Federal Regulations [etwa: Kodex der Bundesbestimmungen] folgen, wenn sie einen Stellenabbau durchführen.

Weiter heißt es, dass bei einem Stellenabbau die Anstellungszeit ebenso berücksichtigt werden muss, wie die Beurteilung durch Vorgesetzte sowie dass langjährige Angestellte bevorzugt behandelt werden. Ab einer Beurlaubung von 30 Tagen (oder 22 Arbeitstagen) ist ein Stellenabbau gestattet und dies gilt auch für Bundesbehörden.

Der laufende “Shutdown“ eines Teils der US-Behörden läuft seit dem 22. Dezember 2018. Somit wären am 21. Januar besagte 30 Tage erreicht und wie es sich darstellt, bestünde dann die Möglichkeit zu einem rechtlich abgesicherten Stellenabbau. Ob ein solcher, ungeachtet des ganzen politischen Theaters um die Finanzierung der Grenzsicherung, am kommenden Montag in Angriff genommen werden wird, bleibt natürlich abzuwarten.

Donald Trump stellte derweil am gestrigen Tag die Frage:
Warum wird Nancy Pelosi bezahlt, wenn Leute, welche arbeiten, es nicht werden?
“Leute, welche arbeiten“?

Alles läuft nach Plan …
Der Nachtwächter

Quelle:
http://n8waechter.info/2019/01/hoher-beamter-der-trump-administration-wertlose-mitarbeiter-sollen-nie-mehr-zurueckkommen/



Der Troll der Trolle: „Werte Frau Vorsitzende …“

http://n8waechter.info/2019/01/der-troll-der-trolle-werte-frau-vorsitzende/



 

Dienstag, 15. Januar 2019

USA verabschieden Gesetz, das Regierungsdaten der Öffentlichkeit zugänglich macht


Das Gesetz schreibt vor, dass Informationen, die von Bundesbehörden veröffentlicht werden, "maschinenlesbar" sein sollten.

POTUS hat einen Gesetzentwurf unterzeichnet, der das Gesetz über die Daten der Regierung OPEN enthält, nachdem der Senat und der Kongress die entsprechenden Genehmigungen (und Änderungen) erhalten haben. Die umfassende Gesetzgebung zielt darauf ab, öffentlichen Daten, die von der Regierung veröffentlicht werden, den Zugriff über Smartphones und andere elektronische Geräte zu erleichtern. Es ist im Wesentlichen erforderlich, dass Bundesbehörden alle "nicht sensiblen" Informationen in einem "maschinenlesbaren" Format (dh in einem Dateityp, der von einem Telefon oder Laptop verarbeitet werden kann, und nicht in einem Rohdaten-Dump) veröffentlichen.

Das Weiße Haus gab am Montag bekannt, dass das Gesetz zur Vorbereitung der politischen Entscheidungen auf Evidenzbasis (H.R. 4174) nun das Recht des Landes ist, dessen Titel II das Gesetz über das OPEN Government Data Act ist. Der Think Tank des Center for Data Innovation begrüßte den Schritt als "großen Sieg der beiden Parteien für Open Data" und fügte hinzu: "Die Vereinigten Staaten haben sich als einer der weltweit führenden Anbieter von Open Data etabliert."

"Das Regierungsgesetz wird die Art und Weise verändern, in der die Regierung nicht sensible öffentliche Informationen sammelt, veröffentlicht und verwendet", sagte Sarah Joy Hays, stellvertretende Exekutivdirektorin der Data Coalition, einem auf Mitgliedschaft basierenden Berufsverband, der an Titel II gearbeitet hat. "Das OPEN Government Data Act ... setzt die Annahme voraus, dass alle Regierungsinformationen standardmäßig offene Daten sein sollten: maschinenlesbar und frei verwendbar. Unsere Koalition feiert die Verbündeten des Kongresses und der Exekutive sowie die Open Data-Befürworter möglich gemacht. "

Quelle: 
https://www.engadget.com/2019/01/15/open-government-data-act-law/?guccounter=1


http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2019/01/usa-verabschieden-gesetz-das.html


 

Zum Start eines LICHT-Jahres: Heilkräfte für jeden


  • Fern-Einweihungen zur Selbstheilung von Körper und Seele und für zukünftige Heiler, Lehrer und Berater 
  • Lehrer-Einweihungen für verschiedene Heilenergiesysteme


Heilung für Mensch, Natur und Mutter Erde,
Selbstfindung und freie Selbstentfaltung



Ein großes, positives Jahr liegt nun vor uns, in dem die Neuerungen, die in den letzten Monaten in die Startpositionen geschoben wurden, Schritt für Schritt in die Manifestation kommen werden.
Das Massenbewusstsein hat sich in diesem Prozess bereits kräftig erhöht und wird in der kommenden Zeit noch sehr viel rascher zunehmen.
Wir alle werden mit großen Schritten weiter in unsere Transformation und Selbstentfaltung kommen. Jeder ist gerufen, in einem sich wandelnden, freundlicheren gesellschaftlichen Umfeld, das unsere verschiedenen Projekte zum Wohle aller unterstützt, voranzugehen und seine Pläne und Wunschtätigkeiten umzusetzen.

Selbstverwirklichung ist angesagt und es werden viele Heiler, Berater, Helfer gebraucht, wenn die Welt sich friedvoll reformiert, denn die Menschen werden sehr viele Fragen haben und ihre Heilung von Körper und Seele anvisieren.

Wunderbare Helfer auf dem Weg der Heilung, Selbstfindung und –Verwirklichung sind erwiesenermaßen die verschiedenen göttlichen Heilenergien, die uns auf unserem schwierigen Transformationsweg unterstützen und neue Toröffnungen in die Wege leiten.

So möchte ich alle, die an dem Punkt angekommen sind, sich für einen energetischen Helfer zu öffnen, um sich in ihrer eigenen Transformation vorantragen zu lassen oder aber selbst als Heiler, Berater oder Lehrer arbeiten zu wollen, auf unsere aktuellen Neujahrs-Seminare aufmerksam machen, natürlich mit einem speziellen Neujahrs-Rabatt.

Da der Wunsch nach einer Heilenergie-Lehrer-Qualifikation öfter von denjenigen geäußert wurde, die Seminare bei mir abgeschlossen hatten, möchte ich heute auch diese mit in die Rabatte aufnehmen.


Diese Einweihungsseminare werden üblicherweise als die effektiven und beliebten individuellen Fernseminare (http://www.schule-der-heilung.de/reiki.shtml#Reiki_Fernseminar) durchgeführt, die sich in der Art und Weise und im Timing nach den persönlichen Wünschen des jeweiligen Teilnehmers richten und insgesamt auf freie göttliche Selbstentfaltung orientiert sind:

Heile und finde Dich selbst, sei selbstbestimmt und verwirkliche Dich selbst, entsprechend Deinen göttlichen Qualitäten und Deinem Lebensplan.


Dabei können Reiki und die anderen, teilweise stärkeren göttlichen Heilenergien helfen und auch ich unterstütze Euch gern, auch über das Seminar hinaus.



Unsere Neujahrs-Rabatt-Seminare:

Reiki-Seminar 1. – 3. Grad / Reiki-Meister (in drei einzelnen Teilen) Neujahrsrabatt-Gesamtpreis:  200,- Euro  (für alle drei Teile zusammen)   http://www.schule-der-heilung.de/reiki.shtml

Reiki-Lehrer-Seminar
Neujahrsrabatt-Preis:  300,- Euro
http://www.schule-der-heilung.de/reiki.shtml

Seminar: Energetische Aufrichtung / Wirbelsäulenaufrichtung  
Neujahrsrabatt-Preis:  150,- Euro
http://www.schule-der-heilung.de/wirbelsaeule.shtml

Lehrer für die Energetische Aufrichtung  
Neujahrsrabattpreis:  100,- Euro

Seminar: Energetische Ausleitung / Detox für Körper und Seele Neujahrsrabatt-Preis:  100,- Euro
http://www.schule-der-heilung.de/entgiftung.shtml

Seminar: Energetische Beziehungs- und Karmaheilung
Neujahrsrabatt-Preis:  100,- Euro
http://www.schule-der-heilung.de/seelenaspekte.shtml#Bez_Heilung

Seminar: Erweiterte Heilung mit dem Violetten Licht
Neujahrsrabatt-Preis:  150,- Euro
http://www.schule-der-heilung.de/advanced-violet-healing.shtml

Seminar: Kundalini-Heilenergie-System (in drei einzelnen Teilen)
Neujahrsrabatt-Gesamtpreis:  200,- Euro  (für alle drei Teile zusammen)
http://www.schule-der-heilung.de/kundalini.shtml

Lehrer für das Kundalini-Heilenergie-System
Neujahrsrabatt-Preis:  100,- Euro


 

In allen Seminaren sind inkl.:  Seminar-Unterlagen, Zertifikat und weitere individuelle Begleitung (wenn gewünscht).

Teil der Seminare sind Eure aktuellen Fragen zu den persönlichen und gesellschaftlichen Transformations-Veränderungsprozessen, ebenso wie Eure persönlichen Fragen zu allen aufstiegsrelevanten Themen.

Der Rabatt-Preis gilt bis zum 31. Januar 2019 (Anmeldung).
Für die Durchführung vereinbaren wir dann einen individuellen Termin, der in den nächsten Wochen, vor oder nach dem 31. Januar liegen kann.

Anmeldung und Fragen:
E-Mail: schule-der-heilung-seminar@web.de

Bitte gebt in den Betreff „Neujahrsrabatt“ ein.


Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Seminare und wünsche Euch allen einen freudvollen und erfüllenden weiteren Aufstiegsweg.

Licht und Liebe
Christiane
E-Mail: schule-der-heilung-seminar@web.de








Freitag, 4. Januar 2019

Versiegelte Anklagen, Verhaftungen und Überführungen nach GITMO


Versiegelte Anklageschriften, Stand Dezember 2018
Tendenz weiter steigend


Die in den USA veröffentlichten Zahlen beruhen auf dem 30. Oktober 2017 als Anfangsdatum und die Summe der versiegelten Anklageschriften ist seitdem fortlaufend in die Höhe gegangen:

Stand 22.11.2017: 04.289
Stand 22.12.2017: 0
9.294
Stand 26.01.2018:
13.605
Stand 28.02.2018:
18.510
Stand 31.03.2018:
24.544
Stand 30.04.2018:
28.937
Stand 31.05.2018:
35.058
Stand 30.06.2018:
40.483
Stand 31.07.2018: 45.468
Stand 31.08.2018: 51.701
Stand 30.09.2018:
55.677
Stand 31.10.2018:
61.328
Stand 30.11.2018:
68.615


Einmal mehr sind die aktualisierten Zahlen veröffentlicht worden und demnach finden sich zum Stichtag 31.12.2018 insgesamt 70.887 versiegelte Anklageschriften im US-Gerichtsregister. Dabei ist zu beachten, dass auch laufend Siegel gebrochen werden und zu entsprechenden Verfahren geführt haben und weiterhin führen. (In allen Einzelheiten hier abzurufen)

Quelle und mehr:
http://n8waechter.info/2019/01/versiegelte-anklageschriften-stand-dezember-2018/

 



Globale Elite von US-Spezialeinheiten zu GITMO gebracht - Auswirkungen auf die vollständige Offenlegung

Geschrieben von Dr. Michael Salla am 3. Januar 2018

Das Internet ist voller Gerüchte, dass hochrangige VIP-Mitglieder des Deep State (alias Cabal/Illuminati/Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert werden und von US-Sonderkräften aufgrund Tausender von versiegelten Anklagen ins Militärgefängnis auf der Guantanamo Bay Naval Base (Gitmo) gebracht werden. Mehrere Quellen berichten über einige der dort aufgenommenen VIP-Kennzahlen.

Während es sich hierbei immer noch nur um Gerüchte handelt, deuten die jüngsten Ereignisse auf ihre Plausibilität hin. Wenn es exakt ist, haben diese geheimen Ermittlungen, Verhaftungen und Extraktionen nach Gitmo zu Militärjustiz und längerer Haft enorme politische Auswirkungen und ermöglichen die Freigabe von unterdrückten Informationen, die zuvor vom Deep State zurückgehalten wurden.

Eine Quelle solcher Gerüchte kommt von David Todeschini, einem ehemaligen USAF-Veteranen, der eine Exposé über verdeckte Operationen während des Vietnamkriegs schrieb. Er beschreibt, was er von einer zuverlässigen FBI-Quelle über die jüngsten Ereignisse in Guantánamo in einem Youtube-Video vom 24. Dezember 2017 gelernt hat, das er wie folgt zusammenfasste:

Hochrangige vertrauliche Quellen berichten diesem Reporter, dass das US-Militärgefängnis in Guantanamo Bay alarmiert wurde, um in Kürze hochkarätige Gefangene zu erwarten - möglicherweise als Ergebnis von über 10.000 Sealed FEDERAL Anklagen. 1.000 Marinesoldaten begleiteten General Mattis nach Gitmo, um die Sicherheit der "Sondergefangenen" zu gewährleisten.......

Eine weitere Quelle für geheime Extraktionen zu GITMO über versiegelte Anklagen ist der erfahrene Journalist Dr. Jerome Corsi, der twitterte:

Mehr erfahren:
E-Mail ThisBlogThis!Share to TwitterShare to Facebook

Quelle:
https://operationdisclosure.blogspot.com/2019/01/global-elite-taken-to-gitmo-by-us.html